Rathaus 

Herzlich willkommen: Die neue www.frankenthal.de

„Eine neue Internetseite war mir seit jeher ein großes Anliegen. Frankenthal erhält somit eine moderne digitale Visitenkarte - ein neues Eingangstor - für unsere Bürger und Besucher, die sich informieren wollen“, so Oberbürgermeister Martin Hebich: „Besonders gut gefällt mir die Silhouette der Stadt, die immer im Hintergrund zu sehen ist. Sie zeigt vom Wormser bis zum Speyerer Tor weitere markante Gebäude unserer Stadt.“

Auf der Startseite kündigen sogenannte Headerbilder erste Themen an. Dann folgen Direkteinstiege, die mittels Symbolen dargestellt werden. Die Seitenzugriffe der alten Seite wurden hierfür analysiert. Besonders oft rufen die Bürger Frankenthals demnach das Standesamt oder den Abfallkalender des EWF sowie die Stellenanzeigen der Verwaltung auf.  Danach folgen die Neuigkeiten der Stadt, sogenannte Stadtnachrichten. Im Anschluss erscheint ein Ausschnitt des Veranstaltungskalenders: was ist die nächste, größere Veranstaltung? Was ist heute in Frankenthal los? Was sind die nächsten Termine des Kinder- und Jugendbüros oder der Stadtbücherei? All das wird ab sofort auf der Startseite beantwortet.

Dann folgen die Termine der nächsten Ratssitzungen: sobald Tagesordnungen oder Vorlagen hinterlegt sind, können Bürger die öffentlichen Informationen hier einsehen.

Neben der Startseite strukturiert sich die Seite vor allem in die Menüpunkte Rathaus, Themen, Kultur, Wirtschaft. Unter dem Menüpunkt Themen werden Informationen von A bis Z  gesammelt, darunter findet man beispielsweise weiterführende Informationen rund um die Familie oder für Senioren. Der Menüpunkt Kultur bietet die Möglichkeit, sich entweder über die Kultureinrichtungen oder über Veranstaltungen zu informieren. Bürger können aber auch die verbesserte Suche – mit dem Lupen-Symbol rechts oben – nutzen. Mittels der neuen Struktur sollen Angebote und Informationen besser zu finden sein.

Die Internetseite ist ein fester Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Frankenthal. Inhalte, die auf den sozialen Netzwerken kurz angekündigt werden, können dort ausführlicher erklärt werden. Neben dem breiten Informationsangebot werden hier auch viele Dienstleistungen – bspw. zur online-Terminvereinbarung – präsentiert, da Anliegen auch mehr und mehr online erledigt werden können. Darunter fallen auch Urkundenanforderungen oder Kfz-An- bzw. -Ummeldungen.

Die Seite ist mobil optimiert (responsive design) und möglichst barrierearm gestaltet. Barrierefreiheit ist aber ein ständiger Prozess, der stetig weiter entwickelt werden muss.   

Hintergrund:

Der Internetauftritt der Stadt Frankenthal wurde zuletzt 2011 aktualisiert.

Kleiner Tipp:

Es empfiehlt sich unter den Einstellungen die Browserdaten zu löschen, da es sonst zu Fehlermeldungen kommen kann. Egal ob am Smartphone oder am PC.