Hände vor Weltkarte 

Flüchtlingshilfe

Flüchtlingshilfe

Hier finden Sie eine Übersicht über Spenden- und Hilfsmöglichkeiten. Die Stadt Frankenthal beherbergt hunderte Flüchtlinge aus aller Welt, die Zuflucht und Sicherheit hier suchen. 

0





Zeitspenden

Mitarbeit im „Arbeitskreis Asyl“

Leitung: Marit Unger-Fellmann, Diakonisches Werk, Flüchtlingsberatung

Begleitung und Unterstützung von Flüchtlingen in Frankenthal

Ehrenamtliche Sprachförderung

Unterstützung der ehrenamtlichen Sprachkursangebote für Flüchtlinge in Frankenthal

Lernpatenschaften und Sprachförderung

Unterstützung von Schülerinnen/Schülern im schulischen und persönlichen Bereich.

Unterstützung für die Kinderbetreuung des Sprachförderkurses.

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz), Mehrgenerationenhaus
Mahlastr. 35, 67227 Frankenthal
Kontakt: Doris Besel

Unterstützung und Begleitung von Asylsuchenden in Alltagsangelegenheiten

Z.B. Hilfe bei Behördengängen, Arztbesuchen, Vermittlung in Sportvereine, u.ä.
Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz), Bereich Migration und Integration
Kontakt: Susanne Wendel

Mitarbeit im Projekt Malteser Wohnungswerkstatt

Begleitung und Unterstützung für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Geldspenden

Diakonisches Werk Pfalz

Unterstützung von Flüchtlingen in Frankenthal

Verwendungszweck: Flüchtlinge in Frankenthal

Evangelische Bank
IBAN: DE50 5206 0410 0000 0025 00
BIC: GENODEF1EK1

Internationaler Bund Südwest GmbH

Verwendungszweck: Sprachkurs für Flüchtlinge in Frankenthal

Commerzbank AG Frankfurt/Main
IBAN: DE63 5004 0000 0593 7370 82
BIC: COBADEFFXXX

Caritas Verband der Diözese Speyer

Flüchtlingshilfefond (ggf. Zusatz Frankenthal)
Liga Bank Speyer
IBAN: DE60750903000000044440
BIC: GENODEF1MO5

AWO Stadtkreisverband Ludwigshafen e.V.

Verwendungszweck Flüchtlinge in Frankenthal

Sparkasse Vorderpfalz
IBAN: DE29 5455 0010 0000 0020 06
BIC: LUHSDE6AXXX
Kontakt: Ekaterine Degen

Sachspenden

Kolpingsfamilie Mörsch

Annahme von Fahrrädern zur Unterstützung der Aktion „IntegRADion – Fahrräder für Flüchtlinge und finanzschwache Personen oder Familien in Frankenthal“
Ansprechpartner: Herr Stefan Krantz
Anmeldung unter

Chance-Laden

Annahme von allen Dingen des täglichen Lebens, außer Lebensmitteln, Bücher für Erwachsene (nur Kochbücher), Medienträger, Vermittlung von Möbeln

Schnurgasse 10
Öffnungszeiten: Dienstag & Freitag 14:30 - 18:00 Uhr

während der Corona-Krise mit verkürzten Öffnungszeiten am Dienstag und Donnerstag von 14:30 Uhr - 16:30 Uhr

Möbel und große Haushaltsgeräte

Können im Chance-Laden inseriert werden oder aufgelistet per Email und Kontaktdaten an

Kinderschutzbund

Annahme von Kinder- und Jugendkleidung, Schulranzen, Kinderwagen, Kinderschuhe, Spielzeug

Kindgerechte Fahrzeuge wie Roller, Bobby-Cars, Kinderfahrräder
Westliche Ringstr. 5

Öffnungszeiten:
Mo & Do 10:00 – 12:00 Uhr,
Mi 14:00 - 16:00 Uhr

Deutsches Rotes Kreuz

Annahme von Kleidung
Mörscher Str. 91

Öffnungszeiten:
Montag & Mittwoch 9:00 – 13:00 Uhr

Grundschule Mörsch

Annahme von Ranzen, Mäppchen, Turnbeutel
Hauptstr. 14, Mörsch

an Schulvormittagen abzugeben