Hände zeigen Zusammenhalt

Mini-Olympiade

Mini-Olympiade: Die Kleinsten ganz groß

Gleich zwei „Umzüge“ macht die Mini-Olympiade 2022: zeitlich vom Frühjahr in die Sommerferien und räumlich, von der Sporthalle am Kanal ins Ostparkstadion (Zugang über Nachtweideweg 40). Am Freitag, 29. und Samstag, 30. Juli, jeweils von 9 bis 16.30 Uhr, sind Kinder zwischen vier und zwölf Jahren dazu eingeladen, zahlreiche sportliche Aktivitäten im Freien auszuprobieren. Die rund 30 Stationen, unter anderem Hütchenlauf, Sackhüpfen, Trampolin springen oder Dosenwerfen, werden von Helfern der Herzsportgruppe des Ski-Club Frankenthal und der Vereinigten Turnerschaft Frankenthal (VT) betreut. Durch spielerisches Ausprobieren soll der Spaß an der Bewegung geweckt werden. Zur Belohnung gibt’s für alle eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Schließlich zählt auch hier der olympische Gedanke: „Dabei sein ist alles!“ 

Bei schlechtem Wetter wird die Mini-Olympiade in die Sporthalle des VT verlegt. Das Begleitprogramm mit Ballonkünstler Volker Rudolph (täglich von 10 bis 12 Uhr), Kapitän Leo aus dem Strandbad (täglich ab 14 Uhr), Hüpfburg und Kuchenverkauf lädt zum Verweilen ein.

Anmeldung nur für Gruppen erforderlich

Die Teilnahme an der Mini-Olympiade ist kostenlos und eine Anmeldung nur für größere Kindergruppen erforderlich, vorzugsweise per E-Mail an sport@frankenthal.de. Für Rückfragen ist Organisatorin Oksana Ksionsek erreichbar unter 06233 89 453 bzw. oksana.ksionsek@frankenthal.de. Umkleidemöglichkeiten stehen vor Ort zur Verfügung. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und eine kleine Überraschung.

Veranstaltungsflyer als pdf

 

Weitere Helfende?

 

Mit Stern * gekennzeichnete Felder sind obligatorisch.