Rheinland-Pfalz-Tag 1995

Rheinland-Pfalz-Tag in Frankenthal 

„Drei Tage Hauptstadt“ – titelte die Rheinpfalz am 30. Dezemberrückblickend zu den Tagen im Mai 1995. 

Vom 26. bis 28. Mai waren 180.000 Besucher zu Gast in Frankenthal und besuchten den Rheinland-Pfalz-Tag. „Frankenthal glänzte“ als „Wurstmarkt und Backfischfest in einem“ (Sonntag aktuell, 28.5.95) gefeiert wurden. Unter dem Motto „Nachbar Amerika“ gab es eine Live-Schaltung nach Amerika mit RPR 2 „Satelittengrüße in die USA“ und der Generalmajor Charles Heflebower (Kommandeur der 17. US-Luftflotte) war ebenso zu Gast, wie Wirtschaftsminister Rainer Brüderle. Zusammen mit Ministerpräsident Kurt Beck - der mit drei paar Schuhen angereist war - und der Miss Strohhut Barbara Heidl war Oberbürgermeister Peter Popitz beim „Fest voll Jubel, Trubel, Heiterkeit“ unterwegs.

Neben dem Festumzug, diversen Ausstellungen und ein Lasershow am Rathaus konnte man auch ein „Pfälzer Sprooch-Diblom“ beim Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation ablegen, das damals noch Pfalzinstitut für Hörsprachbehinderte hieß.

Natürlich waren auch Radiosender mit viel Musik auf zahlreichen Bühnen vertreten. Neben den lokalen Bands, wie den „Guitar Tigers“, die am Sonntagabend den Abschluss machten, traten auf der Kulturbühne auch zwei Frankenthaler Bands, „Bluemaxx“ und „Jack in the Box“ auf. Bei letzterer handelt es sich nach eigenen Angaben noch heute „um die wohl älteste Nachwuchs-Boyband aus dem Rhein-Neckar-Raum“ – zwei ihrer Mitglieder, Olli Hermann und Stefan Born, ist bzw. war vielen mit der Band „Grabowsky“ ein Begriff.

Musik spielte eine große Rolle: Tony Marshall und Markus Becker, der erst später mit „Das rote Pferd“ einen Ballermann-Hit landete. Aber auch Peter Steiner, den wir mit „It´s cool man!“ aus der Milka-Werbung erinnern, traten auf. 

Worlds Apart und Masterboy – erkennen wir wieder, wenn wir rein hören – hier sind die Videos: 


Worlds Apart: Baby Come back           

Masterboy: Feel the Heat of the Night 

Peter Steiner:XXL feat. P. Coolman Steiner: It's Cool Man  

Tony Marshall 

Markus Becker

Gabi Baginsky 

Joy Fleming 

 Peter Petrel  

Michael Morgan: Beautiful Sunday