Kinderschutz und Frühe Hilfen

Netzwerkkoordination Kinderschutz und Kindergesundheit

Die Koordinationsstelle Kinderschutz hat zuvorderst das Ziel und die Aufgabe, ein lokales Netzwerk zum Schutz von Kindern und Kindergesundheit aufzubauen und deren Kommunikationsstrukturen zu pflegen. Im Hinblick dessen sind alle dafür relevanten Institutionen, Einrichtungen und Dienste interdisziplinär zusammenzuführen. Gemeinsam mit diesen Stellen werden Konzepte und Maßnahmen erarbeitet, die geeignet sind, den Kinderschutz und somit das Kindeswohl als auch die Kindergesundheit in Frankenthal zu fördern.

Die Koordinationsstelle Kinderschutz umfasst weiter die Entwicklung von präventiv ausgerichteten "Frühen Hilfen", als Maßnahme zur Unterstützung und Hilfe für Eltern ab Beginn einer Schwangerschaft bis ca. zum 3. Lebensjahr des Kindes.

Die Koordinationsstelle bietet Beratung und Unterstützung im Rahmen der Früherkennungsuntersuchungen (U4-U9/J1). Gemeinsam mit dem Zentrum für Kindervorsorge in Homburg/Saar, dem Gesundheitsamt Ludwigshafen und natürlich den Eltern, wird dadurch ein gesundes Aufwachsen von Kindern gefördert, frühzeitig Gefährdungen der Kindergesundheit und des Kindeswohls erkannt und bestenfalls vermieden.

"Um ein Kind zu erziehen benötigt es ein ganzes Dorf."

(afrikanisches Sprichwort)

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.

Begrüßungsgeschenk für junge Eltern nach Geburt von Frankenthal 

Liebe Eltern,                                                                                                      

zur Geburt Ihres Kindes möchte ich Ihnen herzlich gratulieren.

Mit diesem schönen Ereignis beginnt für Sie als Eltern ein neuer besonderer Lebensabschnitt, der sehr viel Freude in Ihren Alltag bringt. Sie sehen und erleben Ihr Kind aufwachsen und werden wie kein anderer Mensch die Entwicklung Ihres Kindes wesentlich gestalten und somit prägen.

Elternsein ohne entsprechende Sorgen, Ängste und Herausforderungen wird es nicht geben. Es gilt, so manches Mal schwierige Hürden als Eltern zu meistern. In diesen Momenten ist es wichtig das Gefühl zu haben, als Eltern nicht alleine auf sich gestellt sein zu müssen.

Nach der afrikanischen Weisheit, "um ein Kind zu erziehen benötigt es ein ganzes Dorf", verbunden mit der Weiterentwicklung unserer kinderfreundlichen Stadt, haben wir Ihnen einen Wegweiser zur Beratung und Unterstützung junger Eltern mit den wichtigsten Kontaktdaten und Ansprechpartnern, in alphabetischer Sortierung zusammengestellt.

Diesen erhalten Sie mit einem kleinen Präsent (Bambus-Kinderteller) von uns kostenfrei bei der Elterngeldstelle der Stadtverwaltung Frankenthal. Sollten Sie darüber hinaus liebe Eltern, persönliche Unterstützung in Form von Frühen Hilfen - Einsatz von Familienhebammen - wünschen, beraten wir Sie gerne über die Koordinierungsstelle Frühe Hilfen. Entsprechende Kontaktdaten befinden sich auf der Rückseite des Tellers.

Es liegt mir sehr am Herzen, dass Sie, liebe Eltern, sich als Familie in unserer Stadt wohlfühlen. Nochmals besondere Glückwünsche zu Ihrem Kind.

Herzliche Grüße

Ihr         

Bernd Leidig
Beigeordneter