Rathaus 

„Objekt des Monats“ zurück in der Stadtbücherei

Mit der Wiedereröffnung der Stadtbücherei zieht auch das „Objekt des Monats“ des Erkenbert-Museums wieder in die Vitrine vor Ort in der Welschgasse ein. Im Juli zeigt das Museum einen Satz Radsporen aus dem 17. Jahrhundert. Zu besichtigen ist das Museumsstück ohne Voranmeldung zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei: Montag 14 bis 18 Uhr, Dienstag, Donnerstag, Freitag 10 bis 18 Uhr und Samstag 10 bis 13 Uhr. Da ein begleitender Vortrag weiterhin nicht stattfinden kann, finden Interessierte ausführliche Informationen online unter


Mehr zum Projekt

Das „Objekt des Monats“ ist ein gemeinsames Projekt des Erkenbert-Museums und der Stadtbücherei, bei dem im Wechsel besondere Objekte des Museums in einer Vitrine im Eingangsbereich der Stadtbücherei ausgestellt werden. Hintergrund ist die derzeitige Schließung des Museums aufgrund anstehender Sanierungsarbeiten. Das Museum wird in dieser Zeit mit einer Reihe von Aktionen und Ausstellungen unter dem Motto „Das Museum in der Stadt“ für die Öffentlichkeit sichtbar bleiben.

Ansprechpartner

Keine Mitarbeiter gefunden.