Bundestagswahl 2009

Am Sonntag, 27. September 2009 fanden die Wahlen zum Deutschen Bundestag statt.

Rund 217.300 Bürgerinnen und Bürger waren im Wahlkreis 208 Ludwigshafen/Frankenthal zur Bundestagswahl aufgerufen. Insgesamt sind neun Bewerberinnen und Bewerber um das Bundestagsmandat angetreten:  

Prof. Dr. Maria Böhmer, Frankenthal (CDU), Doris Barnett, Ludwigshafen (SPD), Ralf Marohn, Neuhofen (FDP), Bernhard Braun, Ludwigshafen (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Kathrin Senger-Schäfer, Ludwigshafen (DIE LINKE), René Rodriguez-Teufer, Otterstadt (NPD), Marco Steigert, Ludwigshafen (REP), Madeleine Stockert, Ludwigshafen (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands, MLPD) und Philipp Scherer, Bobenheim-Roxheim (Piratenpartei Deutschland, PIRATEN).

Zum Wahlkreis 208 gehören neben den kreisfreien Städten Frankenthal und Ludwigshafen auch Teile des Rhein-Pfalz-Kreises, nämlich die Gemeinden Altrip, Bobenheim-Roxheim, Böhl-Iggelheim, Lambsheim, Limburgerhof, Mutterstadt und Neuhofen sowie die Verbandsgemeinden Dannstadt-Schauernheim, Heßheim und Maxdorf. Wahlberechtigt waren in Frankenthal rund 34.300, in Ludwigshafen rund 104.300 und im Rhein-Pfalz-Kreis rund 78.800 Menschen.

Kreiswahlleiter war Oberbürgermeister Theo Wieder, der diese Funktion im Wechsel mit seiner Amtskollegin Dr. Eva Lohse aus Ludwigshafen wahrnimmt.