Informationen für Eltern

Hier finden Eltern mit Kindern in städtischen Kindertagesstätten aktuelle Informationen.

 

Informationen für Reiserückkehrer

Wer von einer Reise aus einem Corona-Riskogebiet zurückkehrt, muss sich beim städtischen Bereich Ordnung und Umwelt melden und sich zunächst in vierzehntägige häusliche Quarantäne begeben. 

Die Verpflichtung zur Quarantäne entfällt, wenn ein ärztliches Zeugnis in deutscher oder in englischer Sprache vorliegt, das bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorhanden sind. Das ärztliche Zeugnis muss sich auf eine molekularbiologische Testung (PCR-Test) auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 stützen, die in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem sonstigen durch das Robert Koch-Institut veröffentlichten Staat (Die Liste finden Sie hier: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Tests.html) durchgeführt und höchstens 48 Stunden vor Einreise in den Geltungsbereich dieser Verordnung vorgenommen worden ist. Das ärztliche Zeugnis muss der Ordnungsbehörde nach Aufforderung unverzüglich vorgelegt werden und ist für mindestens 14 Tage nach Einreise aufzubewahren.

Alle Informationen und ein Online-Meldeformular finden Sie hier. 

Bitte beachten Sie: Bis zur Vorlage eines negativen Tests darf Ihr Kind auch die städtische Kindertagesstätte nicht besuchen!

 Hier finden Sie auch ein entsprechendes Schreiben des Landesministeriums für Soziales, Jugend und Versorgung (pdf).

 Hier finden Sie den Elternbrief zu den Reisebestimmungen, der vor den Sommerferienschließzeiten an die Eltern verteilt wurde (pdf).

Informationen zum Umgang mit Erkältungssymptomen in Kitas

Die Nase läuft, ab und an wird gehustet, das Kind wirkt jedoch ansonsten fit. Muss ich jetzt zum Kinderarzt? Muss das Kind aus Kita oder Schule heimgeschickt werden? Wie verhalte ich mich als Sorgeberechtigte und wie als Lehrkraft oder Erzieherin mit Blick auf die Corona-Pandemie richtig?

Das Land Rheinland-Pfalz hat ein Merkblatt entwickelt, wie mit Erkältungssymptomen in Kitas und Schulen umgegangen werden soll. 

 Sie können es hier herunterladen (pdf).

 

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.