Bürgerinformation

Das Bild zeigt das Logo Rauchmelder retten Leben

Pflicht seit 12. Juli 2012 in allen Wohnungen !

 

Rauchmelder sind Lebensretter !

Brandrauch ist tödlich. Darum können selbst kleine Brände zur lebensbedrohenden Gefahr werden. Vor allem schlafende Menschen sind gefährdet. Bevor sie aufwachen, werden sie durch Rauch bewusstlos.

Das Bild zeigt das Werbeplakat Rauchmelder retten Leben

Es droht die Gefahr des Erstickens.

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz rät darum zum Einbau von Rauchmeldern in Wohnhäusern.

Ein Rauchmelder erkennt frühzeitig den tödlichen Brandrauch und warnt durch einen lauten, durchdringenden Ton.

Menschen werden so frühzeitig geweckt und alarmiert, dass Rettung möglich ist. Die angebotenen Rauchmelder werden mit einer Batterie betrieben.

Geht deren Ladung zu Ende, gibt der Melder einen entsprechenden Ton ab.

 




  • Ein Rauchmelder pro Wohnung als Mindestschutz zwischen Wohn- und Schlafbereich
  • Besser: Rauchmelder vor jedem Schlafbereich und in den Schlaf- und Kinderzimmern
  • Bei mehrgeschossigen Gebäuden, Rauchmelder auch im Treppenhaus montieren
  • Rauchmelder können auch durch Kabel miteinander verbunden werden.
  • Rauchmelder an der Decke anbringen, möglichst in der Raummitte
  • Von Wänden oder Einbaumöbeln Mindestabstand von 0,5 Meter beachten


Flyer Rauchmelder

 

Funktion eines Rauchmelders

 Das Bild zeigt das Funktionsprinzip eines Rauchmelders

 

Empfohlener Mindest- und  optimaler Schutz

Das Bild zeigt den Mindestschutz und Optimaler Schutz mit Rauchmeldern

 

Feuerwehren aus Rheinland-Pfalz können Modellrauchhäuser zur Darstellung und Simulation der Rauchentwicklung in einem Wohnhaus kostenfrei ausleihen.

Weitere Informationen unter: Modellrauchhaus

 

Die gefährlichsten Mythen,

"Wenn es brennt habe ich mehr als 10 Minuten Zeit die Wohnung zu verlassen."

Irrtum!, Sie haben durchschnittlich 4 Minuten zur Flucht. Eine Rauchvergiftung kann sogar bereits nach 2 Minuten tödlich sein.

"Meine Nachbarn oder mein Haustier werden mich rechtzeitig alarmieren."

Eine gefährliche Fehleinschätzung, wenn man nur 2 Minuten Zeit hat - besonders nachts - wenn ihr Nachbar schläft und das Haustier im Nebenzimmer ist.

"Rauchmelder sind zu teuer."

Ein Rauchmelder ist das beste Mittel zum vorbeugenden Brandschutz im eigenen Haushalt. Täglich sterben in Deutschland 2 Menschen bei Bränden.

Wieviel ist ihnen ihr Leben wert?

 "Steinhäuser brennen nicht."

Das brauchen sie auch nicht, denn schon ihre Gardine, die Tapete oder ca. 100g Schaumstoff, beispielsweise in ihrer Couch oder Matratze genügen, um eine tödliche Rauchvergiftung zu erzeugen.

1

 

Unser Motto : "Wir kommen auch zu ihnen, wenn es brennt !"