Ausstellung im Kunsthaus

Das Kunsthaus ist bis auf weiteres geschlossen!

 

                                                                                                                 

Nächste städtische Ausstellung 

"Wishflower" von Ulli Bomans, 05.12.20 - 14.02.2021 derzeit nur online unter https://youtu.be/eFRedX3ni_g


Bilder der Ausstellung:




©Ulli Bomans

Die Ausstellung "Wishflower" zeigt unterschiedliche Aspekte des facettenreichen Schaffens von Ulli Bomans. Ein zentrales und immer wieder auftauchendes Element ist die Collage. In den Werkserien "Snippets" werden Fragmente verarbeitet, die auf seinen Reisen im öffentlichen Raum verschiedener Metropolen, wie Belgrard, Mexico City, Tel Aviv, Lissabon, Los Angeles oder Ramallah, gesammelt wurden. In diesen Arbeiten verdichten sich allerlei Fundstücke zu opulenten Gesamtbildern, die diese Städte nicht nur abbilden, sondern durch ihre physische Präsenz tatsächlich verkörpern. 

In anderen Serien widmet sich der bildende Künstler und Musiker der Umgestaltung von Gesichtern. So verwendet er bei "Horny Goat Weed" Portraits der beiden Machthaber Kim Jong Un und Donald Trump und lässt die Konterfeis dieser beiden Figuren der Weltbühne aufeinanderprallen und sich wechselseitig durchdringen.

Im Werkszyklus "Face it" ist die Vorgehensweise ähnlich - auch hier wird die Collage zur Décollage. Diese Bilder stehen dennoch im Kontrast zu den Bearbeitungen der Politiker. Hier geht es durchaus farbenfroher und harmonischer zu, was daran liegen dürfte, dass sich das Ausgangsmaterial aus Foto-Portraits speist, die Bomans von Personen in seinem Freundeskreis selbst aufgenommen hat. 

Um einen umfassenden Blick auf das Werk des Künstlers zu gewähren, wird "Wishflower" noch durch einige Exponate anderer Serien ergänzt.

Führungen mit dem Künstler sind am Sonntag, den 24.01.21 um 14.30 Uhr und um 16.00 Uhr geplant, wenn die aktuelle Coronaverordnung dies zulässt.

Voranmeldung unter art@ullibomans.com 

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen "Faces reloaded" zeigt unter anderem Werke der Serien Agents, Face it, Swinton Siblings, European Open und Horny Goat Weed. Er umfasst 128 Seiten im Hardcover. Bestellbar unter art@ullibomans.com für 24,80 Euro innerhalb Deutschlands portofrei. 

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter www.ullibomans.com



Nächster Termin Kunst- und Genussmarkt im Garten des Kunsthauses

21.08.2021, 12.00 - 19.00 Uhr

Eintritt frei

 


 


 


 

©Daniel Öchsler

Kunst- und Genuss heißt es wieder am 21. August 2021 im Garten des Kunsthauses. Genuss für die Augen und Genuss für den Gaumen. Eine Vielzahl von regionalen und internationalen Händlern und Künstlern stellen sich vor und bieten so manche kulinarische aber auch sinnliche Verfürhung. Daneben lassen verschiedene Street-Food Trucks kaum einen Essenswunsch offen.

Ein musikalisches Rahmenprogramm rundet den Kunst- und Genussmarkt ab. Die kleinen Besucher dürfen sich auf Zauberer Rudolph freuen, bei Uschi Freymeyer steht ein Maltisch zur Verfügung.








 

bei Fragen zu dieser Seite:
Frau Manuela Engel-Heil
manuela.engel-heil@frankenthal.de

 06233 - 89 456

Öffnungszeiten des Kunsthauses:

Aktuell ist das Kunsthaus bis Ende November geschlossen.

Mi. - Sa.  14 bis 18 Uhr

So. 11 bis 18 Uhr 

Montags und Dienstags sowie an den Weihnachtsfeiertagen ist das Kunsthaus geschlossen.

Kunsthaus Frankenthal             Mina-Karcher-Platz 42 a               67227 Frankenthal

06233 - 3 27 07 71

info@kunsthaus-frankenthal.de

Jahresprogramm Kunsthaus2021

Bewerbungsrichtlinien Kunsthaus

Bewerbungsformular für eine Ausstellung


Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.