Rathaus 

Kunst- und Einkaufsnacht 2022: Shoppen, flanieren, genießen

Die Kunst- und Einkaufsnacht ist in diesem Jahr eingebettet in die Jubiläumswoche. Diese findet anlässlich des 1250-jährigen Bestehens der Stadt vom 20. – 26. Juni statt. Die Beteiligten haben sich wieder tolle Highlights einfallen lassen. Beteiligen werden sich wieder eine ganze Reihe von Geschäften und Einrichtungen aus der Innenstadt sowie städtische Institutionen, wie die Städtische Musikschule mit der 17. Frankenthaler Klaviernacht, das Kunsthaus und die Stadtbücherei mit einer „Silent Disco“. 

Auch zahlreiche Geschäfte haben sich wieder mit lokalen und regionalen Künstlerinnen und Künstlern arrangiert und bieten ihnen Präsentations- bzw. Aktionsfläche für ihre Werke und Arbeiten. Das heißt, es wird nicht nur ausgestellt, sondern auch live und direkt vor Ort gearbeitet. Ebenso wird sich die Frankenthaler Autohändlergemeinschaft wieder auf dem Rathausplatz künstlerisch engagieren. Die Oldtimer der Oldie-Freunde Pfalz befinden sich in diesem Jahr wieder in der Bahnhofstraße und können dort bestaunt werden. Das Autohaus Bürkle stellt in der Speyerer Straße und am Speyerer Tor aus. 

Musikalische Programmpunkte wird es wieder quer verteilt über die Innenstadt geben, u.a. am Rathausplatz (Nash) und in der Speyerer Straße (u.a. Music Academy, Killing your idols). Besondere Highlights sind sicherlich die Auftritte des 1. Frankenthaler Männerchors in der Erkenbertruine sowie das Gospelkonzert der 2 voices@heaven in der Kirche St. Dreifaltigkeit am Rathausplatz. Im Kunsthaus ist zudem Free Painting zu sehen, außerdem gibt es dort LIVE Zeichnen mit dem bekannten Pfälzer Cartoonisten Steffen Boiselle. Ballonkunst von Volker Rudolph kann in der Innenstadt bestaunt werden. 

Kulinarisch bieten Weingüter aus der Region über die Innenstadt verteilt ihre Produkte zur Verkostung an und untermalen damit die ganz besondere Atmosphäre. Sämtliche Ausstellungen, musikalischen Darbietungen und Vorführungen dieses Abends können dem Programmheft entnommen werden, das in den Frankenthaler Geschäften sowie in den öffentlichen Einrichtungen ausliegt.