Rathaus 

Steigende Pegelstände: Hochwasser am Rhein erwartet

Die Feuerwehr Frankenthal beobachtet die Lage und leitet bei Bedarf weitere Maßnahmen ein.

Folgende Straßen werden bis auf Weiteres gesperrt:

  • Am Hansenbusch – K9 in Höhe des Betriebsgebäudes Deichmeisterei / Höhe Landeshafen
  • Verbindungsweg K1 – Rheinauen – großer Haselhorst direkt an der Abzweigung K1
  • Vollsperrung der K 10 ca. 100 m vor Parkplatz Nato-Rampe in Höhe der Deichkrone

Die aktuellen Pegelstände finden Sie hier: Hochwassermeldedienst - Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz (hochwasser-rlp.de)

Allgemeine Verhaltenshinweise bei Hochwasser

  1.  Bitte betreiben Sie keinen Hochwasser-Tourismus!
  2.  Befahren oder begehen Sie keine von Hochwasser betroffene Straßen oder Wege! Die Strömung kann – auch wenn es nicht so aussieht – sehr stark sein.
  3. Bitte parken Sie keine Zufahrten oder Wege zu! Die Feuerwehr fährt  regelmäßig an den Rhein und macht sich ein Bild vor Ort. Im Einsatzfall müssen die Wege frei sein, damit zeitnah geholfen werden kann. Falsch geparkte Fahrzeuge könnten dazu führen, dass die Einsatzkräfte nicht an die Einsatzstelle kommen und damit wichtige Zeit verloren geht.

Sollte sich die Situation in der Gemarkung Frankenthal verändern, bzw. kritisch werden, informieren wir Sie an dieser Stelle. Die Feuerwehr Frankenthal postet regelmäßig Neuigkeiten auf ihrer Facebook-Seite Feuerwehr Frankenthal | Facebook