Rathaus 

Stadtentscheid des 63. Vorlesewettbewerbs in der Stadtbücherei

Charlotte ist in der nächsten Runde

Die Jury schaut sich die Wettbewerbsbeiträge per Video an.


Fünf Schulsiegerinnen der Frankenthaler Schulen lasen aus einem selbstgewählten Text und lieferten sich einen spannenden und äußerst knappen Wettbewerb. Damit stellten sie die dreiköpfige Jury, bestehend aus Vertreterinnen der Buchhandlung Thalia, der Zeitung Die Rheinpfalz und der Stadtbücherei vor eine schwierige Wahl.  Durchgesetzt hat sich Charlotte vom Karolinen Gymnasium, die nun in der nächsten Runde beim Kreisentscheid antreten darf.

Auf einem Tisch liegen die Urkunden und Buchpreise für die Teilnehmerinnen aus.


Alle Teilnehmerinnen erhalten vom Börsenverein das Buch „Das Universum ist verdammt groß und supermystisch“ von Lisa Krusche und von Thalia das Buch „Mitternachtsstunde – Emily und die geheime Nachtpost“ von Benjamin Read und eine Teilnahme-Urkunde. Charlotte darf sich zusätzlich über das Buch „Calypsos Irrfahrt“ von Cornelia Franz und eine Gewinner-Urkunde freuen.


Wir gratulieren ganz herzlich!