Jugendschutz & Prävention

Die alljährlichen Präventionswochen finden in diesem Jahr vom 20.11. bis zum 01.12. 2017 statt.

Logo pass auf Bild von der Präventionswoche 2012

Gerne können Sie sich mit Frau Herrmann in Verbindung setzen, wenn Sie Anfragen zum Thema Jugendschutz und Prävention haben.

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Frankenthal setzt sich in vielerlei Hinsicht für den präventiven Jugendschutz ein. Wir bieten:

Präventionsaktionen in Schulen, Präventionswochen mit breiter Themenauswahl (Mobbing, Computer, Alkohol u.v.m.), Aktionstage, Kooperationsprojekte mit Beratungsstellen, Polizei und anderen Institutionen, Film- und Sportprojekte, Freizeiten mit den Themenschwerpunkten Gesundheit, Ernährung und Bewegung, Aufklärungskampagnen („Was darf ich…?“ oder „Voll ist out“), präventive Begleitung von Stadtfesten wie Strohhutfest und Strandbadfest, Mitwirkung im Rat für Kriminalitätsverhütung, Anlaufstelle für Eltern, Lehrer und Multiplikatoren, Weitervermittlung zu Beratungsstellen.