Verkehrsrecht

Radfahren in der Fußgängerzone

Das Bild zeigt die Beschilderung der Fußgängerzone mit Freigabe für Radfahren von 20 bis 7 h.Seit März 2009 ist die Fußgängerzone teilweise für den Radverkehr frei gegeben.

Folgende Bereiche sind ganztägig befahrbar:

  • Bahnhofstraße bis zur Glockengasse und die Glockengasse
  • Schlossergasse
  • Karolinenstraße bis zur Speyerer Straße und bis zum Rathausdurchgang
  • Fischergasse

 

    Das Bild zeigt die Beschilderung der Fußgängerzone an der Einmündung der Karolinenstraße zur Speyerer StraßeFolgende Bereiche sind nur in der Zeit von 20 bis 7 Uhr
    befahrbar:

    • Speyerer Straße
    • Rathausplatz
    • Bahnofstraße zwischen Glockengasse und Rathausplatz
    • Schnurgasse
    • Kanalstraße 

     

     

    Einbahnstraßen - Öffnung für Radfahrer im Gegenverkehr

    Das Bild zeigt das Einbahnstraßenschild mit Zusatzzeichen "Radfahrer frei"Im Jahr 2009 wurde mit der Freigabe zahlreicher Einbahnstraßen zum Befahren in Gegenrichtung den Radfahrern im Stadtgebiet das Leben leichter gemacht. Sie können sich auf kürzeren Wegen durch das Stadtgebiet bewegen. Alle Einbahnstraßen wurden dahingehend überprüft und ca. zwei Drittel aller Einbahnstraßen wurden danach für Radfahrer im Gegenverkehr frei gegeben.

     

     

     

    Einbahnstraßen, die für Radfahrer im Gegenverkehr frei gegeben
    sind:

    1.    Ackerstraße zwischen Welschgasse und Speyerer Straße,
    2.    Am Eiskeller,
    3.    Anliegerstraße Foltzring zwischen Elisabethstraße und Wormser Straße,
    4.    Anliegerstraße Nordring zwischen Mörscher Straße und Pestalozzistraße,
    5.    August-Bebel-Straße zwischen Rathausplatz und Elisabethstraße,
    6.    Bahnhofstraße zwischen Welschgasse und Neumayerring,
    7.    Brunnengasse zwischen Ludwig-Wolker-Straße und Dürkheimer Straße,
    8.    Elisabethstraße,
    9.    Erzberger Straße zwischen Welschgasse und Speyerer Straße,
    10.  Flomersheimer Straße zwischen Goethestraße und Albertstraße,
    11.  Franz-Nissl-Straße,
    12.  Friedhofstraße,
    13.  Gabelsbergerstraße,
    14.  Gartenstraße,
    15.  Glockengasse,
    16.  Gutenbergstraße,
    17.  Jakob-Rettig-Straße,
    18.  Johannes-Mehring-Straße,
    19.  Kanalstraße zwischen Carl-Theodor-Straße und Nürnberger Straße,
    20.  Karolinenstraße zwischen Carl-Theodor-Straße und Nürnberger Straße,
    21.  Kurze Straße,
    22.  Lindenstraße zwischen Mörscher Straße und Foltzring,
    23.  Mühlstraße,
    24.  Rheinstraße zwischen Carl-Theodor-Straße und Nürnberger Straße,
    25.  Schmiedgasse zwischen Glockengasse und Westliche Ringstraße,
    26.  Schnurgasse zwischen Schmiedgasse und Synagogengasse,
    27.  Speyerer Straße zwischen Welschgasse und Mühlstraße/Erzberger Straße,
    28.  Synagogengasse zwischen Glockengasse und Westliche Ringstraße,
    29.  Wallonenstraße,
    30.  Welschgasse zwischen Sterngasse und Bahnhofstraße,
    31.  Westliche Ringstraße zwischen Bahnhofstraße und Schmiedgasse,
    32.  Willestraße,
    33.  Wormser Straße zwischen Westliche Ringstraße und Rathausplatz.

    Das Bild zeigt das Verkehrszeichen "Verbot der Einfahrt" mit Zusatzzeichen "Radfahrer frei"