Mietspiegel 2018

Neuer qualifizierten Mietspiegel für Frankenthal ab dem 01.08.2018

Ab 1. August gilt in Frankenthal (Pfalz) der neue qualifizierte Mietspiegel. Er ist ab 1. August in gebundener Version im Bürgerservice im Rathaus gegen eine Gebühr von 4 € sowie online über die Internetseite der Stadt Frankenthal zum kostenlosen Download erhältlich.

Hintergrund

Die Stadt Frankenthal hat zuletzt im Jahr 2010 einen einfachen Mietspiegel herausgegeben. Dieser beruhte auf einer Datenerhebung, die  im Jahr 2009 im gesamten Bereich Frankenthals stichprobenartig durchgeführt wurde. Dieser einfache Mietspiegel spiegelte nur eine Übersicht über die ortsübliche Vergleichsmiete wider und wurde im Jahre 2014 lediglich durch eine pauschale Anhebung  um 4 % aktualisiert.

In Zeiten eines knappen Wohnraumangebots und hoher Mieten hat sich die Stadt Frankenthal entschieden, einen qualifizierten Mietspiegel aufzulegen und den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung zu stellen. Ein qualifizierter Mietspiegel liegt vor, wenn dieser nach anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen erstellt und von der Gemeinde oder von Interessenvertreten der Mieter und der Vermieter anerkannt worden ist.

Für die Erstellung des neuen qualifizierten Mietspiegels wurde daher ein ebenso qualifizierter „Arbeitskreis Mietspiegel“ gegründet, dem  Vertreter der Baugesellschaft Frankenthal, des Haus-, Wohnung-und Grundeigentümervereins Frankenthal, Grünstadt und eben Umgebung e.V. und des Mietervereins Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer e.V. sowie der Stadt Frankenthal angehörten. Der Arbeitskreis hat in regelmäßigen Sitzungen über die Vorgehensweise zur Erstellung des qualifizierten Mietspiegels beraten und die einzelnen Schritte begleitet.

Als Datengrundlage des neuen qualifizierten Mietspiegels war eine umfassende Befragung von Bürgerinnen und Bürger notwendig, die entweder als Vermieter oder Mieter vom Thema Wohnen tangiert sind. Die Befragung erfolgte in einem Verhältnis 1:1 von Mietern und Vermietern. Es wurden jeweils 6.400 Mieter und Vermieter aus dem Stadtgebiet der Stadt Frankenthal mittels Fragebogen angeschrieben. Die Beantwortung der Fragebögen fand im Erhebungszeitraum Februar bis April 2018 statt. Die Gesamtrücklaufquote lag mit 10,2 % im Rahmen der Quoten, die bei der Mietspiegelerhebung in anderen Städten erreicht wurden. Die Ergebnisse der Befragung wurden dem Mietspiegel zu Grunde gelegt, der nun ab dem 01.08.2018 Anwendung findet.


Den aktuellen Mietspiegel 2018 können Sie dem beigefügten Dokumenten entnehmen.