Aktuelles

Entwurf Gesamtfortschreibung Einzelhandelskonzept

Die Stadt Frankenthal hat 2008 ein Einzelhandelskonzept erstellt. Dieses Einzelhandelskonzept wurde durch eine Fortschreibung 2012 an das Landesentwicklungsprogramm LEP IV und den einheitlichen Regionalplan angepasst. In der Fortschreibung wurden die Ziele der Einzelhandelsentwicklung, die Liste der innenstadtrelevanten Sortimente sowie die Abgrenzung des zentralen Versorgungsbereiches aktualisiert. Durch Gremienbeschluss wurde der Fortschreibung ein verbindlicher Charakter verliehen.

 

Aufgrund des raschen Wandels der Einzelhandelslandschaft und verschiedener neuer Vorhaben in Frankenthal wurde eine erneute Überarbeitung des verbindlichen Einzelhandelskonzeptes erforderlich. Zudem verzeichnet Frankenthal im Gegensatz zu anderen Mittelzentren Bevökerungszuwächse und auch langfristig wird die Bevölkerungszahl weitgehend stabil bleiben. Aus diesem Grund ist eine quantitative Sicherung und qualitative Stärkung des Einzelhandelsbestandes in der Stadt prioritäres Ziel der Stadt Frankenthal.

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 05.04.2017 den Entwurf der Teilfortschreibung des Einzelhandelskonzeptes beschlossen und die Verwaltung beauftragt, die Abstimmung mit der SGD, der Regionalplanung und der IHK sowie die Beteiligung der Öffentlichkeit durchzuführen.

Lesen Sie hier die Fortschreibung 2019 der gesamtstädtischen Einzelhandelskonzeption (pdf)

Die Teilfortschreibung des Einzelhandelskonzeptes konzentrierte sich dabei auf konzeptionelle Aussagen in Bezug auf zentrenrelevante Sortimente gemäß der Frankenthaler Sortimentsliste sowie aus räumlicher Sicht auf den Bereich der Kernstadt. Zentrales Ziel war es hierbei Entscheidungsgrundlagen zur Standortfindung und Dimensionierung von Lebensmittelmärkten in der Kernstadt Frankenthal zu erarbeiten und konkrete Empfehlungen für die Dimensionierung und Sortimentsgestaltung des geplanten neuen Einzelhandelsstandortes im künftigen "Albert-Frankenthal-Quartier" an der Lambsheimer Straße zu erarbeiten. Die der Teilfortschreibung zugrunde liegenden Analysen wurden im Hinblick auf die Erweiterung zu einem vollständigen Einzelhandelskonzept bereits über alle Warengruppen und Ortsteile durchgeführt.

Die Ergebnisse der Abstimmungen mit der oberen Landesplanungsbehörde (SGD Süd), der Regionalplanung (Verband Region Rhein-Neckar) und der IHK wurden nun in das Einzelhandelskonzept integriert und die Teilfortschreibung wurde zu einer Gesamtfortschreibung ergänzt. Der vorliegende Entwurf der Gesamtfortschreibung beinhaltet daher nun konzeptionelle Aussagen sowohl zu zentrenrelevanten, als auch zu nicht-zentrenrelevanten Sortimenten gemäß der Frankenthaler Sortimentsliste. Aus räumlicher Sicht werden in der Gesamfortschreibung neben der Kernstadt nun auch die vier Ortsteile berücksichtigt.


 
 

bei Fragen zu dieser Seite:

Herr Johannes Felger Abteilungsleitung Stadt- und Grünplanung

06233 - 89 383


Herr Dr. Matthias Kattler Stabstelle Stadtentwicklung

06233 - 89 482


Übersichtsplan

Renaturierung der Isenach zwischen der B9 und der A6, Bereiche 3 und 4