Tag der Vereine

Das Bild zeigt den Tag der Vereine auf dem RathausplatzDer Tag der Vereine wurde 2004 ins Leben gerufen und findet in der Regel an einem Samstag im August statt. Beim Frankenthaler Tag der Vereine präsentieren sich auf dem Rathaus-platz zahlreiche Vereine an Ständen oder auf der Bühne mit ihren spezifischen Angeboten und Leistungen.

 Die Besucher erhalten Gelegenheit, sich über die Aktivitäten der Vereine umfassend zu informieren.

 Die teilnehmenden Vereine stellen ihre Arbeit anschaulich, fantasievoll und unterhaltsam an Ständen, in Zelten oder auf der Bühne einer breiten Öffentlichkeit vor. Beim moderierten Bühnenprogramm wechseln sich gesangliche und tänzerische Darbietungen mit sportlichen Einlagen ab.  

Ziel der auf Initiative von Oberbürgermeister Theo Wieder entstandenen Veranstaltung ist es, den Frankenthaler Vereinen eine Plattform der Selbstdarstellung zu bieten und sie damit auch ein Stück weit in ihrer Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen. Da vielen Bürgerinnen und Bürgern das Angebot des breit gefächerten Vereinslebens in Frankenthal nicht oder nicht in vollem Umfang bewusst ist, bietet der Tag der Vereine eine gute Gelegenheit, sich umfassend zu informieren. Außerdem soll es natürlich gelingen, neue Mitglieder zu werben und in erster Linie junge Menschen für die Vereine zu gewinnen. 

"Der Frankenthaler Tag der Vereine zeigt, was in Frankenthal von engagierten Mitgliedern auf die Beine gestellt wird und macht auch deutlich, dass unsere Stadt vom ehrenamtlichen Engagement in Vereinen, Verbänden und Initiativen lebt", betont Oberbürgermeister Wieder. Mit seinem Informations- und Unterhaltungscharakter trägt dieses Angebot auch dazu bei, den Erlebnis- und Freizeitwert der Frankenthaler Innenstadt zu erhöhen.