Stellenausschreibungen

Erzieherin/Erzieher
Kinderpflegerin/Kinderpfleger bzw. Sozialassistentin/Sozialassistent

Die Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) erweitert den Bereich der Kindertagesstätten kontinuierlich und sucht zum Ausbau bestehender Teams und zum Aufbau neuer Teams ab sofort und/oder für später

      Erzieher/Erzieherinnen
(Entgeltgruppe S8a TVöD/SuE)

Kinderpfleger/Kinderpflegerinnen bzw. Sozialassistenten/Sozialassistentinnen
                                                  (Entgeltgruppe S3 TVöD/SuE)
                                              

für Vollzeit- oder Teilzeitstellen. 

Sie verfügen über

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum /zur staatlich anerkannten
    Erzieher/Erzieherin, Kinderpfleger/ Kinderpflegerin oder Sozialassistenten/ Sozialassistentin,
  • fachliche Kompetenz mit einem breit gefächerten pädagogischen Fachwissen im Elementarbereich und Kenntnisse der rheinland-pfälzischen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen,
  • soziale Kompetenz wie Teamfähigkeit, die Fähigkeit mit Konflikten umzugehen, Einfühlungsvermögen, Bereitschaft und Fähigkeit zum kooperativen Handeln,und sind eine engagierte, kreative Persönlichkeit, die an selbstständiges Arbeiten mit Kindern verschiedenster Herkunft gewohnt ist.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • Arbeit in aufgeschlossenen und engagierten Teams,
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung,
  • Unterstützung durch qualifizierte Fachberatung,
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste 
Abteilung Personal
Rathausplatz 2-7
67227 Frankenthal

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de. Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen. 



 

Politesse/Politeur

Beim Bereich Ordnung und Umwelt - Abteilung Öffentliche Ordnung sind zum  Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als 

Politesse/ Politeur (EG 5 TVöD) 

in Teilzeit (0,5) neu zu besetzen.  

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  •  Außendienst zur Überwachung des ruhenden Verkehrs im rechtlich oder tatsächlich öffentlichen Verkehrsraum mit allen begleitenden Aufgaben wie Kontrollgängen, Parkberechtigungskontrolle, Überwachungsaufgaben sowie die Ahndung festgestellter Verkehrszuwiderhandlungen durch Erteilung gebührenpflichtiger Verwarnungen mittels mobilen Datenerfassungsgeräten.
  • Veranlassung notwendiger Maßnahmen zur Beseitigung von Verkehrsbehinderungen insbesondere durch Halterfeststellungen, Veranlassung von Abschleppmaßnahmen usw.
  • Tätigkeiten im Rahmen von Verkehrsregulierungsmaßnahmen bzw. Ordnerfunktion bei Veranstaltungen und Sondereinsätzen.
  • Innendiensttätigkeiten als Ausfluss der Verkehrsüberwachung mit Fertigung von Einsatzberichten, insbesondere über Abschleppmaßnahmen oder besondere Einsätze (Schwerpunktüberwachung
  • Aussage als Zeugin/Zeuge bei Gerichtsverhandlungen

 

Wir erwarten

  • Eine abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung.

  • Schnelle Auffassungsgabe sowie schnelle und sichere Entscheidungsfindung.

  • Souveränes, verbindliches und durchsetzungsstarkes Auftreten.

  • Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und deeskalierendes Einwirken im Umgang mit den Einwohnerinnen und Einwohnern.

  • Teamfähigkeit, Flexibilität und sehr hohe Belastbarkeit.

  • Bereitschaft zum Schichtdienst und zu diversen Sonderdiensten (auch an Sonn- und Feiertagen, sowie nachts).

  • Einen PKW-Führerschein.

  • Die Bereitschaft zum Führen eines Dienstfahrzeuges.

  • Die Bereitschaft zum Tragen von Dienstkleidung.

  • Körperliche Fitness für die Überwachungstätigkeit zu Fuß.

  • EDV-Kenntnisse. 

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen) bis zum 07.09.2016 an:


Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste, Abteilung Personal
Rathausplatz 2 – 7
67227 Frankenthal (Pfalz)

 

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de.

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.
 

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen.
Wir bitten daher keine Originale, Mappen u. ä. einzureichen.

 


 Ausbildung

Die Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) sucht

                                               Auszubildende

  Beginn Juli 2017


-   Bachelor of Arts (Duales Studium)

    Fachrichtung Verwaltung
    Beamtenlaufbahn - drittes Einstiegsamt
    (Voraussetzung: Abitur oder Fachhochschulreife)
    Die Studienphasen erfolgen an der Hochschule für öffentl. Verwaltung in Mayen

 

Beginn August 2017

-   Auszubildende zur/zum Verwaltungsfachangestellten
    (Voraussetzung: Mittlere Reife oder vergleichbarer Abschluss)

 -  Auszubildende zur/zum Fachinformatiker(in)
    Fachrichtung Anwendungsentwicklung
    (Voraussetzung: Mittlere Reife oder vergleichbarer Abschluss)

 -  Auszubildende zur/zum Gärtner(in)
    Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
    (Voraussetzung: Mittlere Reife oder gute Berufsreife)

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (bitte die letzten drei Zeugnisse beifügen) bis zum 30.09.2016 an

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste –Abteilung Personal
Rathausplatz 2 - 7
67227 Frankenthal (Pfalz).

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Weitere Einzelheiten zu den Ausbildungsgängen entnehmen Sie bitte unserer Internetseite www.frankenthal.de, Rubrik Stellenangebote, Ausbildung bei der Stadtverwaltung.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen.
Wir bitten daher keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen.

 

 



Bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz), Bereich Planen und Bauen, Abteilung Straßen- und Brückenbau, ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als

 Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Straßenaufbruchsverwaltung/Straßenkontrolle (EG 8 TVöD-V)

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

    • Erteilen von Instandsetzungsaufträgen an Firmen oder an den Eigenbetrieb sowie die Bauleitung bei diesen Unterhaltungsarbeiten im Bereich Straßen, Gehwegen, Feldwegen und Plätzen innerhalb der Gemarkung Frankenthal
    • Mitwirken bei der Durchführung von Kontrollen und Überwachungen der Bauausführung Aufgrabung Dritter (Aufmaß, Rechnungsbearbeitung, Mängelrügen)
    • Erteilen von Aufgrabungsgenehmigungen sowie die bautechnische Beratung von Firmen, Bürgern und städtischen Bereichen bei Baumaßnahmen im öffentlichen Straßenverkehrsraum
    • Führen des Straßenaufbruchskatasters SVWM in CAIGOS
    • Dokumentation von Schadstellen bei Unfällen mit Personen- und Sachschäden, Fertigen von Stellungnahmen für die Haftpflichtversicherung
    • Vertreten des Straßenbaulastträgers bei Schadenersatzklagen gegen die Stadt und gegenüber Bürgern.

    Wir erwarten:

    • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Meister/in im Straßenbauerhandwerk bzw. staatlich geprüfte/n Techniker/in im Bereich Tiefbau
    • Berufserfahrung im Bereich Straßen- und Tiefbau
    • Kenntnisse des Verfahrens bei Vergabe öffentlicher Aufträge und des öffentlichen Finanzwesens
    • Teamfähigkeit, Fähigkeit zum fachübergreifenden Arbeiten, Arbeiten mit externen Planungsbüros
    • Kenntnisse im Verwaltungs- und Haushaltsrecht sind erwünscht
    • Gute Kenntnisse in der Anwendung von Standard- und Spezialsoftware für den Fachbereich (MS-Office, GIS-CAIGOS, CAD, Architext, etc.)
    • Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Kundenfreundlichkeit
    • Sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
    • Hohes Maß an Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbereitschaft, Eigeninitiative, Selbstständigkeit
    • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
    • Fähigkeit zu zielorientiertem und strukturiertem Arbeiten
    • Fahrerlaubnis Klasse B.


    Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt.

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen) bis zum 30.09.2016 an:

    Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
    Bereich Zentrale Dienste –Abteilung Personal
    Rathausplatz 2 - 7
    67227 Frankenthal (Pfalz).

    oder per E-Mail an personal@frankenthal.de

    Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen. Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen.
    Wir bitten daher keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen.



    Sozialpädagogin/Sozialpädagoge

    Die Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt für den Bereich Familie, Jugend und Soziales, Abteilung Kinder- u. Jugendbüro, eine (n)

     

                                                 Sozialpädagogin/Sozialpädagogen

                                                     Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter

                                            oder vergleichbarer Studienabschluss

                                                                        Vollzeit

                                                  Entgeltgruppe S 11b TVöD/SuE

     

    für die offene Jugendarbeit im Jugendtreff Zuckerfabrik (50%) sowie die aufsuchende Jugendarbeit im Stadtgebiet (50%). Zum weiteren Aufgabengebiet gehören die Mitarbeit bei Jugendfreizeiten und Projekten sowie die Weiterentwicklung einer interkulturellen Konzeption. Der Jugendtreff Zuckerfabrik liegt innenstadtnah und bietet durch das gute Raumangebot und eine mannigfaltige Ausstattung die Möglichkeit kreativ zu sein. Der Dienst ist vornehmlich in den Nachmittags- und Abendstunden und gelegentlich an Wochenenden zu leisten.

     

    Wir erwarten:

    • Fachhochschul- /Hochschulstudium Sozialarbeit / Sozialpädagogik und staatliche Anerkennung oder vergleichbares Fachhochschul-/ Hochschulstudium,
    • Fachkompetenz,
    • Konfliktfähigkeit,
    • Eigeninitiative,
    • Teamfähigkeit,
    • Flexibilität.

     

    Wir bieten:

    • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
    • selbstständiges und flexibles Arbeiten,
    • Fachberatung.

     

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 21.10.2016 an

    Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
    Bereich Zentrale Dienste, Abteilung Personal
    Rathausplatz 2-7
    67227 Frankenthal (Pfalz)

     

    oder per e-mail an personal@frankenthal.de. Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

    Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale einzureichen.

     


    .

     


     


     

     

     
     

    bei Fragen zu dieser Seite:

    Frau Andrea Luckert
    Frau Susanne Dechert
    Frau Monika Zerfaß

    personal@frankenthal.de


    06233 - 89 211 (Luckert)
    06233 - 89 278 (Dechert)
    06233 - 89 498 (Zerfaß)