Stellenausschreibungen

Erzieherin/Erzieher
Kinderpflegerin/Kinderpfleger bzw. Sozialassistentin/Sozialassistent

Die Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) erweitert den Bereich der Kindertagesstätten kontinuierlich und sucht zum Ausbau bestehender Teams und zum Aufbau neuer Teams ab sofort und/oder für später

      Erzieher/Erzieherinnen
(Entgeltgruppe S8a TVöD/SuE)

Kinderpfleger/Kinderpflegerinnen bzw. Sozialassistenten/Sozialassistentinnen
                                                  (Entgeltgruppe S3 TVöD/SuE)
                                              

für Vollzeit- oder Teilzeitstellen. 

Sie verfügen über

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum /zur staatlich anerkannten
    Erzieher/Erzieherin, Kinderpfleger/ Kinderpflegerin oder Sozialassistenten/ Sozialassistentin,
  • fachliche Kompetenz mit einem breit gefächerten pädagogischen Fachwissen im Elementarbereich und Kenntnisse der rheinland-pfälzischen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen,
  • soziale Kompetenz wie Teamfähigkeit, die Fähigkeit mit Konflikten umzugehen, Einfühlungsvermögen, Bereitschaft und Fähigkeit zum kooperativen Handeln,und sind eine engagierte, kreative Persönlichkeit, die an selbstständiges Arbeiten mit Kindern verschiedenster Herkunft gewohnt ist.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • Arbeit in aufgeschlossenen und engagierten Teams,
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung,
  • Unterstützung durch qualifizierte Fachberatung,
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste 
Abteilung Personal
Rathausplatz 2-7
67227 Frankenthal

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de. Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen. 


Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter 

Bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) sind im  Bereich Familie, Jugend und Soziales zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere unbefristete  Vollzeitstellen

Sachbearbeitung
(A 10 LBesG  / E 9 TVöD-V)

im Aufgabenbereich Sozialhilfe nach dem SGB XII außerhalb von Einrichtungen sowie Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz  zu besetzen.

Die Aufgabenstellung umfasst im Wesentlichen: 

  • Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb von Einrichtungennach dem III. Kapitel SGB XII
  • Grundsicherung außerhalb von Einrichtungen nach dem IV. Kapitel SGB XII
  • Hilfe zur Gesundheit nach dem V. Kapitel SGB XII
  • Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten nach dem VIII. Kapitel SGB XII
  • Hilfe in anderen Lebenslagen nach dem IX. Kapitel SGB XII
  • Einkommens- und Vermögensüberprüfung sowie –heranziehung nach dem XI. Kapitel SGB XII
  • Kostenersatz und -erstattung nach dem XIII. Kapitel SGB XII
  • Rückforderungen und Stundungen
  • Vertretung des Sachgebietes Asylbewerberleistungen 

Voraussetzungen für die Stellenbesetzung:

  • Die Befähigung für das dritte Einstiegsamt der Laufbahn Verwaltung und
    Finanzen oder die Befähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahn Verwaltung und Finanzen ab Besoldungsgruppe A 8 LBesG verbunden mit der Bereitschaft die Fortbildungsqualifizierung für das dritte Einstiegsamt zeitnah zu absolvieren
  •  oder eine Ausbildung/ Weiterbildung zur Verwaltungsfachangestellten mit Angestelltenprüfung II
  • Gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit – auch in schwierigen Situationen, Teamfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit
  • Hohe Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft sowie Durchsetzungsvermögen und Selbstständigkeit
  • Gute EDV Kenntnisse (MS Office)
  • Bereitschaft zu Fortbildungsmaßnahmen

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte senden Sie die aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste - Abteilung Personal
Rathausplatz 2-7
67227 Frankenthal

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de.

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u. ä. einzureichen.

   

 

 

Abteilungsleitung Stadtplaung  und Stadtentwicklung

Bei der Stadt Frankenthal (Pfalz) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich Planen und Bauen die Stelle der Abteilungsleitung Stadtplanung und Stadtentwicklung und Stellvertretung der Bereichsleitung zu besetzen. Wir suchen eine/ einen

Stadtplaner/Stadtplanerin bzw. Raum- und Umweltplaner/-in (E 13 TVöD)

Das Aufgabengebiet umfasst neben der Leitung der Abteilung die strategische Ausrichtung der Stadt, insbesondere die Erarbeitung von integrierten Stadtentwicklungskonzepten mit den Schwerpunkten Innenstadtentwicklung, Gewerbeentwicklung, Stadtentwicklung.

 

Das Aufgabengebiet umfasst desweitern:

  •  die Bearbeitung von städtebaulichen Konzepten bis hin zur beispielhaften architektonischen Gestaltung
  • die Aufstellung der Bauleitplanung incl. Vergabe und Betreuung von Fachgutachten

  • die Bau- und Gestaltungsberatung

  • die Abstimmung und Zusammenarbeit mit Investoren

  • Durchführung von Bürgerbeteiligungsverfahren

  • die Stadtgestaltung

  • Projektsteuerung von städtebaulichen Projekten

  • die Lärmaktionsplanung

  • die Planung und Begleitung von Renaturierungsmaßnahmen

  • die Fortentwicklung des Ökokontos

  • die Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts

  • die Durchführung, Betreuung und Umsetzung von Maßnahmen des besonderen Städtebaurechts

  • die planungsrechtliche Beurteilung von Bauanträgen

  • die konzeptionelle Verkehrsplanung

  • Demographie.

     

Von den Bewerbern/Bewerberinnen werden erwartet:

  •  abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur mit Vertiefung Städtebau oder den Fachrichtungen Städtebau bzw. Raum- und Umweltplanung mit Schwerpunkt Städtebau (Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin bzw. Master, TH oder Uni)
  • Befähigung zum konzeptionellen und kreativen Arbeiten mit guten gestalterischen Fertigkeiten und Offenheit gegenüber neuen Aufgabenstellungen

  • Erfahrung in der Bauleitplanung

  • Gute Kenntnisse im Baurecht

  • Erfahrungen im besonderen Städtebaurecht

  • Führungseigenschaften

  • Verhandlungsgeschick

  • Eigeninitiative

  • mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

  • Teamfähigkeit

  • selbständiges und engagiertes Arbeiten

  • Kooperative Zusammenarbeit mit anderen Stellen

  • Führerschein Klasse B.

 Der Nachweis der 2. Staatsprüfung ist wünschenswert.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

 Bitte senden Sie aussagekräftige Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugnisabschriften sowie lückenlosem Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweis bis zum 20.08.2016 an:

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste
Abteilung Personal
Rathausplatz 2 – 7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de.

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u. ä. einzureichen.

 

 

Sachbearbeitung Grünflächen

Bei der Stadt Frankenthal (Pfalz) ist im Bereich Planen und Bauen, Abteilung Grünplanung, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle befristet bis zum 31.12.2018 als

Landschaftsarchitekt/-in (Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin bzw. Master, Bachelor FH/TH oder Uni) als Sachbearbeiter/-in

 zu besetzen.

 Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  •  Neubau/Unterhaltung von Sportplätzen
  • Neubau/Unterhaltung von Spielplätzen und Freizeitanlagen,
  • Neubau/Unterhaltung von Schulhöfen.

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor/Master/Diplom) der Fachrichtung Landschafts-architektur/Freiraumplanung

  • Befähigung zum konzeptionellen und kreativen Arbeiten mit guten gestalterischen Fertigkeiten und Offenheit gegenüber neuen Aufgabenstellungen

  • Berufserfahrung

  • Kenntnisse im Honorar- und Vergaberecht (VOL, VOB, HOAI), Planungsrecht und den technischen Regelwerken

  • Erfahrung in der Bauleitung

  • fundierte EDV-Kenntnisse

  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zur Außendiensttätigkeiten

  • Einsatzbereitschaft, auch außerhalb der regulären Arbeitszeit

  • Verhandlungsgeschick

  • Eigeninitiative

  • Verantwortungsbewusstsein

  • mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

  • Teamfähigkeit

  • selbständiges und engagiertes Arbeiten

  • Kooperative Zusammenarbeit mit anderen Stellen.

Das Entgelt richtet sich nach der Entgeltgruppe 10 TVöD (Tarifvertrag öffentlicher Dienst). Daneben werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen gewährt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen) bis zum  25.08.2016 an:

 

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste
Abteilung Personal
Rathausplatz 2 – 7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de.

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u. ä. einzureichen.

 


Juristische Sachbearbeitung

Bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) ist im Bereich Recht zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen

  

                                       eine Vollzeitstelle für das Aufgabengebiet

                                               „juristische Sachbearbeitung“

 befristet  für die Dauer von einem  Jahr  zu besetzen.

Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich jeweils  auf den kompletten Aufgabenbereich eines kommunalen Rechtsamtes. Im Vordergrund stehen insbesondere die Rechtsberatung der Bereiche, die Mitwirkung beim Erlass von Rechtsvorschriften und die Vertretung bei Rechtsstreitigkeiten im gerichtlichen und außergerichtlichen Bereich.

Gesucht  werden  Volljuristinnen / Volljuristen mit überdurchschnittlichen Ergebnissen in der 1 und 2.  Staatsprüfung sowie fundierten Kenntnissen im öffentlichen Recht und im Zivilrecht.  Wir erwarten sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit, Initiative und Selbständigkeit sowie Entschlussfreudigkeit.

Die Vergütung erfolgt jeweils nach Entgeltgruppe 13 TVöD-V.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt.. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen)  bis zum 24.08.2016 an

  

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste
Abteilung Personal
Rathausplatz 2-7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u-ä. einzureichen.

 

 

Bauingenieur/in bzw.Architekt/in Fachrichtung Hochbau

Beim Bereich Gebäude und Grundstücke der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt  drei  Stellen als

                                       Bauingenieur/in bzw. Architekt/in,

                                               Fachrichtung Hochbau,

zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Technische Gebäudeunterhaltung städtischer Liegenschaften
  • Planung, technische Vorbereitung und Ausschreibung aller Gewerke sowie Prüfung von Angeboten, Objektüberwachung und Abrechnung, Abnahme bei Neubaumaßnahmen und der Gebäudeunterhaltung
  • Steuerung und Überwachung von beauftragten Planungsbüros sowie von
    Firmen bzw. Handwerkern
  • Erarbeitung von Sanierungskonzepten
  • Kostenmanagement und Dokumentation

 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium im Bauwesen als Bachelor, Ingenieur/in oder
    Architekt/in, Fachrichtung Hochbau
  • Kenntnisse der einschlägigen Regelwerke (VOB, HOAI, DIN, etc.)
  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Flexibilität
  • Fähigkeit zum analytischen Denken und praxisorientierter Problemlösung
  • Eigeninitiative und überdurchschnittliches Engagement, Teamfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse (Office-Programme, Autocad Vers. 14, CAD)
  • Fahrerlaubnis Klasse B

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen)  bis zum 31.08.2016 an

 

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste – Abteilung Personal
Rathausplatz 2 – 7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per e-mail an personal@frankenthal.de

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen.
Wir bitten daher keine Originale, Mappen u. ä. einzureichen.

 

 Hochbauingenieur/in - Elektrotechnik

Beim Bereich Gebäude und Grundstücke der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als

                                                Hochbauingenieur/in

                        technischer Gebäudeausrichtung -  Fachrichtung Elektrotechnik

 

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Neu- und Umbauten, sowie Betreuung und Instandhaltung der städtischen Gebäude in der Fachrichtung Elektrotechnik
  • Bestandsaufnahme der vorhandenen elektrotechnischen und informationstechnischen Anlagen der städtischen Gebäude
  • Erarbeitung von Sanierungskonzepten der elektrotechnischen Anlagen
  • Ausschreiben und durchführen von Maßnahmen in elektrotechnischen Bereich
  • Kontrolle und Anleitung von Fachfirmen im Sektor Elektrotechnik im Zuge der Abwicklung von Baumaßnahmen
  • Beratung und Unterstützung der Mitarbeiter der technischen Abteilung auf dem Fachgebiet der Elektrotechnik
  • Zusammenarbeit und Kontrolle von externen Elektrotechnik-Fachingenieuren bei der Planung und Durchführung von elektrotechnischen Maßnahmen
  • Aufbau eines Energiemanagements im Bereich Elektrotechnik

 

Wir erwarten:  

  • Abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens, Vertiefungsrichtung technische Gebäudeausrüstung, Schwerpunkt Elektrotechnik oder Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Vertiefungsrichtung technische
    Gebäudeausrüstung
  • Fähigkeit zum analytischen Denken und praxisorientierter Problemlösung
  • Eigeninitiative und überdurchschnittliches Engagement, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen
  • EDV-Kenntnisse (Office-Programme, Autocad, CAD)
  • Fahrerlaubnis Klasse B

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen)  bis zum 31.08.2016 an

 

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste – Abteilung Personal
Rathausplatz 2 – 7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per e-mail an personal@frankenthal.de

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen.
Wir bitten daher keine Originale, Mappen u. ä. einzureichen
.


 Bauingenieur/in

Bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz), Bereich Planen und Bauen, Abteilung Straßen- und Brückenbau, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 

                                                        Bauingenieur/-in

                                  (Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin bzw.

                                                  Master, TH/Uni oder FH)

 

Die Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Entwurf, Bau und Unterhaltung von Verkehrsanlagen (Straßen, Wege, Plätze, Parkplätze),
  • Betreuung von Erschließungsmaßnahmen durch Dritte (Erschließungsträger),
  • Straßenunterhaltung und –instandsetzung,
  • Bearbeitung von UI- und UA-Maßnahmen,
  • Entwurf, Neubau und Umbau sowie Unterhaltung von städtischen Ingenieurbauwerken (Brücken, Stützmauern, Treppen, Lärmschutzwände),
  • Entwurf, Neu- und Umbau von Lichtsignalanlagen,
  • Planung, Um- und Neubau sowie Unterhaltung der städtischen Straßenbeleuchtung, Planung, Bau und Unterhaltung von wasserbaulichen Anlagen, Renaturierungsmaßnahmen und Anlagen zur Grundwasserregulierung,
  • Ausschreibung, Bauleitung.  

 

 

 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium zur / zum Dipl.-Bauingenieurin / Bauingenieur (TU/Hochschule/FH) bzw. Master/Bachelor of Engineering der Fachrichtung Bauingenieurwesen,
  • Berufserfahrung im Bereich Straßenbau/Tiefbau,
  • mehrjährige, einschlägige Erfahrung auf dem Gebiet der kommunalen Straßenplanung, des kommunalen Straßenbaus, des konstruktiven Ingenieurbaus, des Wasserbaus und der Verkehrsplanung,
  • sehr gute Kenntnisse des Verfahrens bei Vergabe öffentlicher Aufträge und des öffentlichen Finanzwesens,
  • sehr gute rechtliche Kenntnisse,
  • Teamfähigkeit, Fähigkeit zum fachübergreifenden Arbeiten, Arbeiten mit externen Planungsbüros,
  • Kenntnisse im Verwaltungs- und Haushaltsrecht sind von Vorteil,
  • gute Kenntnisse in der Anwendung von Standard- und Spezialsoftware für den Fachbereich, Microsoft, GIS-CAIGOS, CAD, Architext etc.,
  • sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Kundenfreundlichkeit,
  • sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift ,
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkw (Klasse B), hohes Maß an Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbereitschaft, Eigeninitiative, Selbständigkeit,
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung,
  • Fähigkeit zu zielorientiertem und strukturiertem Arbeiten.

  

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD-V.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen)   bis zum 31.08.2016 an

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste
Abteilung Personal
Rathausplatz 2 – 7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per e-mail an personal@frankenthal.de.

 

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen.
Wir bitten daher keine Originale, Mappen u. ä. einzureichen.

 

Sachbearbeitung Personal 

Beim Bereich Zentrale Dienste, Abteilung Personal, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als

 

                                        Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter

                                         (Besoldungsgruppe A 11 LBesG)

 zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Personalsachbearbeitung ( Beamten- und Tarifrecht, allgemeines Arbeitsrecht)
  • Mitarbeit bei allgemeinen Belangen des Personalmanagements
  • Haushalts-und Rechnungswesen für die Abteilung
  • Personalkostencontrolling, Personalkostenberechnung

 Aufgrund möglicher Neuzuordnungen  könnte sich das Aufgabengebiet inhaltlich verändern.

 

Wir erwarten:

  • Befähigung für das dritte Einstiegsamt  insbesondere der Laufbahn Verwaltung und Finanzen
  • Kenntnisse im Beamten- und Tarifrecht und/ oder einschlägige Erfahrungen in dem Themenfeld Personalmanagement, sind wünschenswert ebenso wie Kenntnisse in Haushaltsrecht und  den Themengebieten Arbeitsschutz und Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Eigeninitiative, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit zu eigenständiger ziel- und lösungsorientierter Arbeit
  • ausgeprägte Informations-, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • gutes Ausdruckvermögen in Wort und Schrift
  • Gute EDV Kenntnisse
  • Fähigkeit und Bereitschaft sich in spezifische Softwarelösungen einzuarbeiten
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen) bis zum 28.08.2016 an

 

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste
Abteilung Personal
Rathausplatz 2 – 7
67227 Frankenthal (Pfalz) 

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de.

 

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen.
Wir bitten daher keine Originale, Mappen u. ä. einzureichen.

 


Juristische Sachbearbeitung

Bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) ist im Bereich Recht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

  

                                          Teilzeitstelle für das Aufgabengebiet

                                                 „juristische Sachbearbeitung

 

befristet  für die Dauer von Erziehungszeiten  zu besetzen. Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich auf den kompletten Aufgabenbereich eines kommunalen Rechtsamtes. Im Vordergrund stehen insbesondere die Rechtsberatung der Bereiche, die Mitwirkung beim Erlass von Rechtsvorschriften und die Vertretung bei Rechtsstreitigkeiten im gerichtlichen und außergerichtlichen Bereich.

Gesucht wird eine Volljuristin / ein Volljurist mit überdurchschnittlichen Ergebnissen in der 1 und 2.  Staatsprüfung sowie fundierten Kenntnissen im öffentlichen Recht und im Zivilrecht.  Wir erwarten sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit, Initiative und Selbständigkeit sowie Entschlussfreudigkeit.

Die Stelle umfasst die Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (19,5 Stunden). Die Tätigkeit soll ausschließlich Nachmittags (Montag bis Donnerstag) erbracht werden. Die Vergütung erfolgt nach EG 13 TVöD-V.

Ihre  aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 31.08.2016 an die

 

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste – Abteilung Personal
Rathausplatz 2-7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de

 

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher  und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u-ä. einzureichen.

 

Sachgebietsleitung Straßenaufbruchverwaltung / Straßenkontrolle

Im Bereich Planen und Bauen, Abteilung Straßen- und Brückenbau, sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit zu besetzen:

  

          Sachgebietsleitung Straßenaufbruchverwaltung / Straßenkontrolle

                                     ( A 10  /  E  10 TVöD-V)

  

Die Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Sachgebietsleitung
  • Erstellen von Vorgaben und Arbeitsprogrammen (Laufpläne, Begehungsintervalle, usw.) für die Straßenkontrolle
  • Erteilen von Instandsetzungsaufträgen an Firmen oder an den Eigenbetrieb sowie die Bauleitung bei diesen Unterhaltungsarbeiten im Bereich Straßen, Gehwegen, Feldwegen u. Plätze innerhalb der Gemarkung Frankenthal
  • Mitwirken bei der Durchführung  von Kontrollen und Überwachungen der Bauausführung Aufgrabung Dritter (Aufmaß, Rechnungsbearbeitung, Mängelrügen)
  • Erteilen von Aufgrabungsgenehmigungen sowie die bautechnische Beratung von Firmen, Bürgern und städtischen Bereichen bei Baumaßnahmen im öffentlichen Straßenverkehrsraum
  • Führen des Straßenaufbruchskatasters SVWM in Caigos  

 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium zur / zum Dipl.-Bauingenieurin / Bauingenieur (TU/Hochschule) bzw. Master/Bachelor of Engineering der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Verkehrswesen/ Verkehrsplanung/ Verkehrswegebau
  • Berufserfahrung im Bereich Straßenbau/Tiefbau
  • Erfahrung im Bereich der Personalführung
  • Kenntnisse des Verfahrens bei Vergabe öffentlicher Aufträge und des öffentlichen Finanzwesens
  • Teamfähigkeit, Fähigkeit zum fachübergreifenden Arbeiten, Arbeiten mit externen Planungsbüros
  • Kenntnisse im Verwaltungs- und Haushaltsrecht wären wünschenswert
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung von Standard- und Spezialsoftware für den Fachbereich, Microsoft, GIS-CAIGOS, CAD, Architext etc.
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Kundenfreundlichkeit
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkw (Klasse B)
  • Hohes Maß an Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbereitschaft, Eigeninitiative, Selbständigkeit
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Fähigkeit zu zielorientiertem und strukturiertem Arbeiten

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnisabschriften sowie lückenlosem Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweis bitten wir bis zum  31.08.2016 zu richten an:

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz
Bereich Zentrale Dienste – Abteilung Personal
Rathausplatz 2 – 7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de.

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen.
Wir bitten daher keine Originale, Mappen u. ä. einzureichen.

 

Sozialpädagogin / Sozialpädagoge
Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter

Die Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt für den Bereich Familie, Jugend und Soziales, Abteilung Kinder- u. Jugendbüro, eine (n)

 

                                      Sozialpädagogin/Sozialpädagogen
                                         Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter
                                  oder vergleichbarer Studienabschluss
                                                             Vollzeit
                                        Entgeltgruppe S 12 TVöD/SuE  
                                       befristet als Elternzeitvertretung

 

für die Sachgebietsleitung und fachliche Beratung der Schulsozialarbeiter/innen und der Kindertreffleitungen, die Organisation und Durchführung von Projekten, Jugendbegegnungen mit Partnerstädten, präventiven Jugendschutz, die Zusammenarbeit mit Jugendverbänden sowie die Mitarbeit in einer offenen Kindereinrichtung.

Wir erwarten:

  • Fachhochschul- /Hochschulstudium Sozialarbeit / Sozialpädagogik und staatliche Anerkennung oder vergleichbares Fachhochschul-/ Hochschulstudium,
  • Fachkompetenz,
  • Konfliktfähigkeit,
  • Eigeninitiative,
  • Teamfähigkeit,
  • Flexibilität.

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • selbstständiges und flexibles Arbeiten,
  • Fachberatung,
  • ein aufgeschlossenes Team.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 12.09.2016  an

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste, Abteilung Personal
Rathausplatz 2-7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per e-mail an personal@frankenthal.de.

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale einzureichen.

 

Helferin /Helfer

Beim Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal (Pfalz) – EWF – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Stadtentwässerung eine Vollzeitstelle als

                                                    Helferin/ Helfer

zunächst befristet auf ein Jahr zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst vorrangig:

  • Helfertätigkeiten im Zusammenhang mit der Durchführung von Kanalspülungen, 
    Auf- und Abrüsten der Kanalspülfahrzeuge des Kanal-TV-Fahrzeugs und der
    sonstigen Fahrzeuge des Kanalbetriebes,
  • manuelle und maschinenunterstützte Reinigung von abwassertechnischen
    Bauwerken, Pumpen und Großkanälen,
  • Übernahme der Sicherungsfunktion beim Einstieg in abwassertechnische
    Bauwerke,
  • Unterstützungsleistungen bei der Wartung und Instandhaltung von 
    abwassertechnischen Anlagen.

  

Wir erwarten:

  • Gesundheitliche Eignung und Bereitschaft für Arbeiten im Abwasserbereich mit starken Verschmutzungen und Geruchsbelästigungen etc., (Impfschutz erforderlich, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit),
  • Uneingeschränkte Fähigkeit für Arbeiten mit hoher körperlicher Belastung,

       - Hebearbeiten
       - Arbeiten in umschlossenen Räumen,
       - Zeitweises Arbeiten in Zwangshaltungen,
       - Arbeiten im Außenbereich z.B. Straßenraum und Grünanlagen.

  • Uneingeschränkte Verständigungsfähigkeit für Arbeiten als Sicherungsposten,
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit,
  • Führerscheinklasse B,
  • Besitz einer Fahrerkarte wünschenswert,
  • Bereitschaft zur Arbeitsleistung außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit und bei Sonderveranstaltungen,
  • Nachweis eines aktuellen Hepatitis B Impfschutzes wünschenswert.

 

Das Entgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), Entgeltgruppe E 3 TVöD.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitten wir bis zum 11.09.2016 zu richten an:

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste, Abteilung Personal
Rathausplatz 2 – 7
67227 Frankenthal (Pfalz)

 

oder per E-Mail an Personal@frankenthal.de.

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.
 

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen.
Wir bitten daher keine Originale, Mappen u. ä. einzureichen.

 

 Politesse/Politeur

Beim Bereich Ordnung und Umwelt - Abteilung Öffentliche Ordnung sind zum  Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als 

Politesse/ Politeur (EG 5 TVöD) 

in Teilzeit (0,5) neu zu besetzen.  

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  •  Außendienst zur Überwachung des ruhenden Verkehrs im rechtlich oder tatsächlich öffentlichen Verkehrsraum mit allen begleitenden Aufgaben wie Kontrollgängen, Parkberechtigungskontrolle, Überwachungsaufgaben sowie die Ahndung festgestellter Verkehrszuwiderhandlungen durch Erteilung gebührenpflichtiger Verwarnungen mittels mobilen Datenerfassungsgeräten.
  • Veranlassung notwendiger Maßnahmen zur Beseitigung von Verkehrsbehinderungen insbesondere durch Halterfeststellungen, Veranlassung von Abschleppmaßnahmen usw.
  • Tätigkeiten im Rahmen von Verkehrsregulierungsmaßnahmen bzw. Ordnerfunktion bei Veranstaltungen und Sondereinsätzen.
  • Innendiensttätigkeiten als Ausfluss der Verkehrsüberwachung mit Fertigung von Einsatzberichten, insbesondere über Abschleppmaßnahmen oder besondere Einsätze (Schwerpunktüberwachung
  • Aussage als Zeugin/Zeuge bei Gerichtsverhandlungen

 

Wir erwarten

  • Eine abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung.

  • Schnelle Auffassungsgabe sowie schnelle und sichere Entscheidungsfindung.

  • Souveränes, verbindliches und durchsetzungsstarkes Auftreten.

  • Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und deeskalierendes Einwirken im Umgang mit den Einwohnerinnen und Einwohnern.

  • Teamfähigkeit, Flexibilität und sehr hohe Belastbarkeit.

  • Bereitschaft zum Schichtdienst und zu diversen Sonderdiensten (auch an Sonn- und Feiertagen, sowie nachts).

  • Einen PKW-Führerschein.

  • Die Bereitschaft zum Führen eines Dienstfahrzeuges.

  • Die Bereitschaft zum Tragen von Dienstkleidung.

  • Körperliche Fitness für die Überwachungstätigkeit zu Fuß.

  • EDV-Kenntnisse. 

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen) bis zum 07.09.2016 an:


Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste, Abteilung Personal
Rathausplatz 2 – 7
67227 Frankenthal (Pfalz)

 

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de.

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.
 

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen.
Wir bitten daher keine Originale, Mappen u. ä. einzureichen.

 

 Ausbildung

Die Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) sucht

                                               Auszubildende

  Beginn Juli 2017


-   Bachelor of Arts (Duales Studium)

    Fachrichtung Verwaltung
    Beamtenlaufbahn - drittes Einstiegsamt
    (Voraussetzung: Abitur oder Fachhochschulreife)
    Die Studienphasen erfolgen an der Hochschule für öffentl. Verwaltung in Mayen

 

Beginn August 2017

-   Auszubildende zur/zum Verwaltungsfachangestellten
    (Voraussetzung: Mittlere Reife oder vergleichbarer Abschluss)

 -  Auszubildende zur/zum Fachinformatiker(in)
    Fachrichtung Anwendungsentwicklung
    (Voraussetzung: Mittlere Reife oder vergleichbarer Abschluss)

 -  Auszubildende zur/zum Gärtner(in)
    Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
    (Voraussetzung: Mittlere Reife oder gute Berufsreife)

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (bitte die letzten drei Zeugnisse beifügen) bis zum 30.09.2016 an

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste –Abteilung Personal
Rathausplatz 2 - 7
67227 Frankenthal (Pfalz).

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Weitere Einzelheiten zu den Ausbildungsgängen entnehmen Sie bitte unserer Internetseite www.frankenthal.de, Rubrik Stellenangebote, Ausbildung bei der Stadtverwaltung.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen.
Wir bitten daher keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen.

 


 


 

 
 

bei Fragen zu dieser Seite:

Frau Andrea Luckert
Frau Susanne Dechert
Frau Monika Zerfaß

personal@frankenthal.de


06233 - 89 211 (Luckert)
06233 - 89 278 (Dechert)
06233 - 89 498 (Zerfaß)