Stellenausschreibungen

Erzieherin/Erzieher
Kinderpflegerin/Kinderpfleger bzw. Sozialassistentin/Sozialassistent

Die Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) erweitert den Bereich der Kindertagesstätten kontinuierlich und sucht zum Ausbau bestehender Teams und zum Aufbau neuer Teams ab sofort und/oder für später

      Erzieher/Erzieherinnen
(Entgeltgruppe S8a TVöD/SuE)

Kinderpfleger/Kinderpflegerinnen bzw. Sozialassistenten/Sozialassistentinnen
                                                  (Entgeltgruppe S3 TVöD/SuE)
                                              

für Vollzeit- oder Teilzeitstellen. 

Sie verfügen über

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum /zur staatlich anerkannten
    Erzieher/Erzieherin, Kinderpfleger/ Kinderpflegerin oder Sozialassistenten/ Sozialassistentin,
  • fachliche Kompetenz mit einem breit gefächerten pädagogischen Fachwissen im Elementarbereich und Kenntnisse der rheinland-pfälzischen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen,
  • soziale Kompetenz wie Teamfähigkeit, die Fähigkeit mit Konflikten umzugehen, Einfühlungsvermögen, Bereitschaft und Fähigkeit zum kooperativen Handeln,und sind eine engagierte, kreative Persönlichkeit, die an selbstständiges Arbeiten mit Kindern verschiedenster Herkunft gewohnt ist.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • Arbeit in aufgeschlossenen und engagierten Teams,
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung,
  • Unterstützung durch qualifizierte Fachberatung,
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste 
Abteilung Personal
Rathausplatz 2-7
67227 Frankenthal

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de. Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen. 





Stellenausschreibung Nr.: 54/ 51/ 2017

Sozialpädagogin / Sozialpädagoge 

Bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) ist für den Bereich Familie, Jugend und Soziales, Abteilung Soziale Fachdienste, zum nächst möglichen Zeitpunkt zwei Vollzeitstellen als

 

Sozialpädagogin/Sozialpädagoge
Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter
Entgeltgruppe S 14 TVöD/SuE

 

im Allgemeinen Sozialdienst zu besetzen. Die Stellen können durch Vollzeitkräfte oder  Teilzeitkräfte besetzt werden.

Der Allgemeine Sozialdienst der Stadt Frankenthal (Pfalz) im Bereich Familie, Jugend und Soziales ist gemeinwesenorientiert und bietet ganzheitliche Hilfe aus einer Hand an, mit dem Ziel die Grundversorgung mit sozialen Dienstleistungen im Rahmen einer system- und lebensweltorientierten, präventiven Arbeitsweise sicherzustellen.

Der Allgemeine Sozialdienst wendet sich insbesondere den sozial benachteiligten Menschen zu und arbeitet mit ihnen gemeinsam an der Bewältigung der jeweiligen Problemlage im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Formlose Betreuung,
  • Sozial-, Lebens- und Erziehungsberatung,
  • Beratung in Fragen von Trennung und Scheidung,
  • Krisenintervention,
  • Jugendgerichtshilfe,
  • Familien- und Vormundschaftsgerichtshilfe,
  • Schutz des Kindeswohls,
  • Hilfen zur Erziehung,
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche,
  • Hilfen für junge Volljährige.

 

Anforderung für die Stellenbesetzung:

  • Fachhochschul-/Hochschulstudium Sozialarbeit/Sozialpädagogik und
           staatliche Anerkennung,
  • Erfahrung in der Hilfeplanung und vertiefte Kenntnisse der relevanten gesetzliche
           Grundlagen sind erwünscht,
  • Selbstständige systematische und lösungsorientierte Arbeitsweise,
  • Belastbarkeit, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit,
  • EDV-Kenntnisse,
  • Fähigkeit und Bereitschaft sich in spezifische Softwarelösungen einzuarbeiten,
  • Führerschein Klasse B.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Fortbildungsnachweise) bitten wir unter Angabe der Ausschreibungsnummer 54 / 51 / 2017 bis zum 28.08.2017zu richten an:


Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste – Abteilung Personal
Rathausplatz 2-7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de. Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen.

__________________________________________________________________________ 

 

Stellenausschreibung Nr.: 32/ 51 /2017

Sozialpädagogin / Sozialpädagoge

Bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) ist für den Bereich Familie, Jugend und Soziales, Abteilung Soziale Fachdienste, nächst möglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als

 

Sozialpädagogin/Sozialpädagoge
Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter
Entgeltgruppe S 14 TVöD/SuE
befristet als Mutterschutz/Elternzeitvertretung

 

im Allgemeinen Sozialdienst zu besetzen. Die Stelle kann durch eine Vollzeitkraft oder zwei Teilzeitkräfte besetzt werden.

Der Allgemeine Sozialdienst der Stadt Frankenthal (Pfalz) im Bereich Familie, Jugend und Soziales ist gemeinwesenorientiert und bietet ganzheitliche Hilfe aus einer Hand an, mit dem Ziel die Grundversorgung mit sozialen Dienstleistungen im Rahmen einer system- und lebensweltorientierten, präventiven Arbeitsweise sicherzustellen.

Der Allgemeine Sozialdienst wendet sich insbesondere den sozial benachteiligten Menschen zu und arbeitet mit ihnen gemeinsam an der Bewältigung der jeweiligen Problemlage im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe.

 Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Formlose Betreuung,
  • Sozial-, Lebens- und Erziehungsberatung,
  • Beratung in Fragen von Trennung und Scheidung,
  • Krisenintervention,
  • Jugendgerichtshilfe,
  • Familien- und Vormundschaftsgerichtshilfe,
  • Schutz des Kindeswohls,
  • Hilfen zur Erziehung,
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche,
  • Hilfen für junge Volljährige.

Anforderung für die Stellenbesetzung:

  • Fachhochschul-/Hochschulstudium Sozialarbeit/Sozialpädagogik und staatliche Anerkennung,
  • Erfahrung in der Hilfeplanung und vertiefte Kenntnisse der relevanten gesetzlichen Grundlagen sind erwünscht,
  • Selbstständige systematische und lösungsorientierte Arbeitsweise,
  • Belastbarkeit, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit ,
  • EDV-Kenntnisse,
  • Fähigkeit und Bereitschaft sich in spezifische Softwarelösungen einzuarbeiten,
  • Führerschein Klasse B.

  

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Fortbildungsnachweise) bitten wir unter Angabe der Ausschreibungsnummer 32 / 51 / 2017 bis zum 28.08.2017  zu richten an:

 

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste – Abteilung Personal
Rathausplatz 2-7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de. Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen.

 

 


Stellenausschreibung Nr.: 35/ 61/ 2017

Sachbearbeitung im Bereich Bauen und Planen

Bei der Stadtverwaltung Frankenthal, Bereich Planen und Bauen, Abteilung Verwaltung, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeitung (Besoldungsgruppe A 10 LBesG) zu besetzen. Die Stelle kann mit zwei Halbtagskräften besetzt werden. Eine Vormittags- und eine Nachmittagsbesetzung müssen gewährleistet sein

Die Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  •  Einführung und Bearbeitung eines Vertragsmanagements,
  •  Mitarbeit bei städtebaulichen Verträgen,
  •  Unterstützung der technischen Abteilungen bei Vergabeverfahren und Vertrags-abwicklungen,
  •  Mitarbeit beim Rechnungswesen, Controlling und Haushalt,
  •  Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Planungs- und Umweltaus-schusses,
  •  Mitwirkung bei der Erstellung und Änderung von Satzungen.

 Wir erwarten:

  •  Laufbahnbefähigung für das dritte Einstiegsamt der Laufbahn Verwaltung und Finanzen (Laufbahnprüfung für den gehobenen Dienst),
  •  Kenntnisse im Verwaltungs- und Haushaltsrecht,
  •  umfassende Kenntnisse im Rechnungswesen und Controlling,
  •  Kenntnisse des Verfahrens bei Vergabe öffentlicher Aufträge sind wünschenswert,
  •  schnelle Auffassungsgabe sowie schnelle und sichere Entscheidungsfindung,
  •  gute EDV Kenntnisse in Microsoft Office (vor allem Word und Excel),
  •  Teamfähigkeit,
  •  Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Belastbarkeit,
  •  Verantwortungsbewusstsein,
  •  gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit,
  •  Einsatzbereitschaft, auch außerhalb der regulären Arbeitszeit,
  •  Bereitschaft zur Fortbildung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshinter-grund.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen) bis zum 20.05.2017 unter Hinweis der Ausschreibungsnummer 35 / 61 / 2017 an

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste – Abteilung Personal
Rathausplatz 2-7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de. Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen.



Stellenausschreibung Nr.: 36/ 61/ 2017

Abteilungsleitung

Bei der Stadt Frankenthal (Pfalz), Bereich Planen und Bauen, Abteilung Straßen- und Brückenbau, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle in der Funktion als Abteilungsleitung zu besetzen. Wir suchen hierfür einen Bauingenieur/ eine Bauingenieurin (Diplom-Ingenieur(in) bzw. Masterabsolventen,TH/Uni oder FH). Die Stelle ist in der Entgeltgruppe 13 TVöD bewertet.  

Das Aufgabengebiet umfasst:

  •  Entwurf, Bau und Unterhaltung von Verkehrsanlagen (Straßen, Wege, Plätze, Parkplätze) 
  •  Betreuung von Erschließungsmaßnahmen durch Dritte (Erschließungsträger) 
  •  Straßenunterhaltung und -instandsetzung
  •  Straßenkontrolle, Straßenaufbruchsverwaltung 
  •  Baurechtsverfahren nach Straßengesetz und Verwaltungsverfahrensgesetz 
  •  Bearbeitung von UI- und UA-Maßnahmen 
  •  Entwurf, Neubau und Umbau sowie Unterhaltung von städtischen Ingenieurbau-werken (Brücken, Stützmauern, Treppen, Lärmschutzwände) 
  •  Straßenreinigung, Winterdienst 
  •  Ausführen der Straßen- und Verkehrsbeschilderung 
  •  Betreuung und Unterhaltung des Verkehrsrechners
  •  Entwurf, Neu- und Umbau von Lichtsignalanlagen 
  •  Verkehrsplanung, Verkehrssicherung 
  •  Planung, Um- und Neubau sowie Unterhaltung der städtischen Straßenbeleuchtung 
  •  Planung, Bau und Unterhaltung von wasserbaulichen Anlagen sowie Gräben 
  •  Planung und Neubau von Renaturierungsmaßnahmen 
  •  Neubau und Unterhaltung von Anlagen zur Grundwasserregulierung.

 Wir erwarten:

  •  Abgeschlossenes Hoch-/ Fachhochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieur-wesen bzw. Master/ Bachelor of Engineering der Fachrichtung Bauingenieurwesen 
  •  Mehrjährige, einschlägige Erfahrung auf dem Gebiet der kommunalen Straßen-planung, des kommunalen Straßenbaus, des konstruktiven Ingenieurbaus, des Wasserbaus und der Verkehrsplanung bzw. der Verkehrslenkung 
  •  Führungseigenschaften 
  •  Verhandlungsgeschick 
  •  Eigeninitiative 
  •  mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit 
  •  Teamfähigkeit 
  •  Selbstständiges und engagiertes Arbeiten 
  •  Kooperative Zusammenarbeit mit anderen Stellen 
  •  Fahrerlaubnis Klasse B 
  •  Nachweis der 2. Staatsprüfung wäre wünschenswert.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnis-se, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen) bis zum 20.05.2017 unter Hinweis der Ausschreibungsnummer 36 / 61 / 2017 an

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste – Abteilung Personal
Rathausplatz 2-7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de. Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen.




Stellenausschreibung Nr.: 37/ 61/ 2017

Sachgebietsleitung

Bei der  Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz) ist beim Bereich Planen und Bauen, Abteilung Straßen-und Brückenbau, ist  zum nächstmöglichen Zeitpunkt  folgende Stelle als Sachgebietsleitung Straßenaufbruchverwaltung / Straßenkontrolle zu besetzen. Die Stelle kann mit zwei Halbtagskräften besetzt werden. Eine Vormittags- und eine Nachmittagsbesetzung müssen gewährleistet sein. Die Vergütung ist je nach persönlicher Voraussetzung bis nach Entgeltgruppe 10 TVöD möglich. Die Besoldung erfolgt in A 10 LBesG.

 Die Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  •  Sachgebietsleitung
  •        Erstellen von Vorgaben und Arbeitsprogrammen (Laufpläne, Begehungsintervalle, usw.) für die Straßenkontrolle
  • Erteilen von Instandsetzungsaufträgen an Firmen oder an den Eigenbetrieb sowie die Bauleitung bei diesen Unterhaltungsarbeiten im Bereich Straßen, Gehwegen, Feldwegen u. Plätze innerhalb der Gemarkung Frankenthal
  •    Mitwirken bei der Durchführung  von Kontrollen und Überwachungen der Bauausführung Aufgrabung Dritter (Aufmaß, Rechnungsbearbeitung, Mängelrügen)
  •    Erteilen von Aufgrabungsgenehmigungen sowie die bautechnische Beratung von Firmen, Bürgern und städtischen Bereichen bei Baumaßnahmen im öffentlichen Straßenverkehrsraum
  •    Führen des Straßenaufbruchskatasters SVWM in Caigos.   

 

Wir erwarten:

  •    Abgeschlossenes Studium zur / zum Dipl.-Bauingenieur(in) (TU/Hochschule) bzw. Master/Bachelor of Engineering der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Verkehrswesen/ Verkehrsplanung/ Verkehrswegebau; sollten Sie die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für den Technischen Verwaltungsdienst Fachrichtung Straßenwesen erfüllen ist eine Verbeamtung möglich
  • oder abgeschlossene Technikerausbildung
  • oder Berufsausbildung in der besagten Fachrichtung.
  • Berufserfahrung im Bereich Straßenbau/Tiefbau
  • Erfahrung im Bereich der Personalführung
  •  Kenntnisse des Verfahrens bei Vergabe öffentlicher Aufträge und des öffentlichen Finanzwesens
  • Teamfähigkeit, Fähigkeit zum fachübergreifenden Arbeiten, Arbeiten mit externen Planungsbüros
  •  Kenntnisse im Verwaltungs- und Haushaltsrecht wären wünschenswert
  •  Gute Kenntnisse in der Anwendung von Standard- und Spezialsoftware für den Fachbereich, Microsoft, GIS-CAIGOS, CAD, Architext etc.
  •  Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Kundenfreundlichkeit
  •  Sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Hohes Maß an Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbereitschaft, Eigeninitiative, Selbständigkeit
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
  •  Fähigkeit zu zielorientiertem und strukturiertem Arbeiten
  •  Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkw (Klasse B).

 

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, Nachweise von Fortbildungen)  unter Hinweis der Ausschreibungsnummer  37/ 61 / 2017  bis zum 20.05.2017 an

 

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)
Bereich Zentrale Dienste – Abteilung Personal
Rathausplatz 2-7
67227 Frankenthal (Pfalz)

oder per E-Mail an personal@frankenthal.de. Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen.

Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen.

 



 

 

Stellenausschreibung Nr. 48-51-2017

 

Beim Bereich Familie, Jugend und Soziales ist mit sofortiger Wirkung eine Vollzeitstelle der  

Abteilungsleitung „Soziale Leistungen / Haushalt“

zu besetzen. Die Stelle ist ausgewiesen nach Besoldungsgruppe A 12 LBesG. Die Stelle kann mit zwei Halbtagskräften besetzt werden, wobei eine Vormittags- und eine Nachmittagsbesetzung gewährleistet sein muss.

Zum Aufgabenfeld dieser Leitungsstelle gehören unter anderem die Abteilungsleitung für vielfältige Bereiche der Leistungs- und Eingriffsverwaltung im Kontext des Sozialgesetzbuches (SGB), unter anderem Elterngeld, Unterhaltsvorschuss, BaföG, Grundsicherung nach dem SGB XII, Asyl, Wohngeld, Wohnraumsicherung, Hilfe zur Pflege, Amtsvormundschaften, Beistandschaften und Rückersatz.

Zusätzlich ist in der Abteilung der Bereich „Haushalt“ integriert mit allen Fragen der Haushaltssachbearbeitung des gesamten Bereiches.

Anforderungen für die Stellenbesetzung:

  • Befähigung für das dritte Einstiegsamt (ehem. Laufbahn des gehobenen nicht-technischen Dienst )
  • mehrjährige Führungserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Ausgeprägte Kenntnisse im Bereich des Verwaltungs- und Sozialrechts, gewünscht wird eine frühere Tätigkeit im sozialen Bereich
  • Kenntnisse im Haushaltsrecht
  • Organisations- und Umsetzungsgeschick
  • Überdurchschnittliches Engagement und die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten
  • Hohe Sozialkompetenz, Eigeninitiative, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte senden Sie die aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen  unter Angabe der Ausschreibungsnummer 48/51/2017 mit Lebenslauf, Zeugnisabschriften sowie lückenlosem Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweis bis zum 07.07.2017 an:

 

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)

Bereich Zentrale Dienste – Abteilung Personal

Rathausplatz 2-7

67227 Frankenthal

 

Oder per E-Mail an personal@frankenthal.de

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen. Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen.


 


Stellenausschreibung Nr.: 50- 41- 2017

Bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz), Bereich Schulen, Kultur und Sport, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Stadtbücherei eine Stelle als

 Bibliothekar(in) für den Bereich Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit

für 27 Stunden pro Woche unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist in der Entgeltgruppe 9 b TVöD bewertet.

 

Die Stadtbücherei verfügt über 13 Personalstellen und einen Bestand von ca. 80.000 Medien. Sie verzeichnet ca. 360.000 Ausleihen und 100.000 Besucher pro Jahr und bietet ein umfangreiches Veranstaltungsangebot, insbesondere im Kinder- und Jugendbereich. Die eingesetzte Bibliothekssoftware ist BibliothecaPlus. Außerdem wird unter www.metropolbib.de ein Zugang zur Onleihe angeboten.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • die Lektoratsarbeit, schwerpunktmäßig für Kinder- und Jugendmedien´
  • Auskunftsdienst im Kinder- und Erwachsenenbereich der Stadtbücherei
  • Veranstaltungsarbeit und Klassenführungen für Kinder (u.a. unter Einsatz von digitalen Geräten)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Konzepte im Kinder- und Jugendbereich und
  • die Vertretung der Leitung der Kinder- und Jugendbücherei.

 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Bibliothekar/in bzw. Bachelor
    Bibliotheks- und Informationsmanagement
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft (Samstagsdienst, Klassenführungen)
  •  Bibliotheksspezifische EDV- und Internetkenntnisse sowie Kenntnisse im Umgang mit Smartphones, Tablet-PCs und E-Book-Readern
  •  Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  •  ausgeprägte Dienstleistungs- und Kundenorientierung
  •  Medienkompetenz und
  •  gute Kenntnisse im Bereich digitaler Entwicklungen und technischer Innovationen.

Wir bieten einen modernen, interessanten und sicheren Arbeitsplatz in einem innovativen Team, das sich in erster Linie als Dienstleister versteht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie die aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer 50/41/2017 mit Lebenslauf, Zeugnisabschriften sowie lückenlosem Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweis bis zum 28.07.2017 an:

 

Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz)

Bereich Zentrale Dienste – Abteilung Personal

Rathausplatz 2-7

67227 Frankenthal

 

Oder per E-Mail an personal@frankenthal.de

 

Wir bitten die Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei zusammenzufassen. Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher keine Originale, Mappen u.ä. einzureichen.

 


 



 




 


 
 

bei Fragen zu dieser Seite:

Frau Andrea Luckert
Frau Susanne Dechert
Frau Monika Zerfaß

personal@frankenthal.de


06233 - 89 211 (Luckert)
06233 - 89 278 (Dechert)
06233 - 89 498 (Zerfaß)