Vaterschaftsanerkennung

Das Bild zeigt Eine kleine Hand in großer Hand copyright by www.helenesouza.com pixelio.de

Information:

Eine Vaterschaftsanerkennung ist immer dann notwendig, wenn eine nicht verheiratete Mutter ein Kind bekommt und ein Vater in der Geburtsurkunde erscheinen soll. Die Erklärung ist gebührenfrei und kann jederzeit abgegeben werden. Wirksam wird sie jedoch erst durch die notwendigen Zustimmungserklärungen (in der Regel die der Mutter). Eine Vaterschaftsanerkennung kann nur persönlich vor dem Standesbeamten, einem Notar oder dem Jugendamt erklärt werden.  

 

Benötigte Unterlagen:

  • Personalausweise bzw. Reisepässe
  • Geburtsurkunde des Vaters (sofern bereits vorhanden)


Foto: (c) helenesouza.com / PIXELIO - www.pixelio.de

Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Donnerstagnachmittag zusätzlich von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • mittwochs geschlossen

Kontaktdaten:

Bereich Zentrale Dienste
Abteilung Standesamt
Rathausplatz 2 - 7
67227 Frankenthal (Pfalz)

 115

 06233/89-705

standesamt@frankenthal.de

Informationen  zur Verarbeitung Ihrer Daten im Standesamt gemäß Datenschutz-Grundverordnung finden Sie hier