Veranstaltungen

 

Tag der älteren Generation 2018  

Nach 2015 organisiert in 2018 das Seniorenbüro der Stadt Frankenthal (Pfalz) in Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt Frankenthal (Pfalz) wieder den Tag der älteren Generation. Am Mittwoch, 10. Oktober, wird von 10 – 15 Uhr im Dathenushaus ein ansprechendes Programm aus Information, Mitmachangeboten und musikalischem Rahmen geboten. Unter dem Motto „Daheim statt Heim“ wirkt der Tag der älteren Generation der Vereinsamung entgegen und schafft als Ort der Begegnung Möglichkeiten der Kontaktaufnahme zu Gleichgesinnten.

Hier geht es zum Programm.   

 

Kino für Junggebliebene

Einmal im Monat bietet das Lux Kino in der August-Bebel-Straße 7 - 9 eine Vorstellung für Senioren an:     
               

Montag, 15.10.2018, 15.00 Uhr

Eintritt : 7,- €, für Senioren ab 60 Jahren 5,- €

Feinstes Ballett in Badehosen: in der britischen Komödie tritt ein Familienvater einer Synchronschwimm-Mannschaft bei, entdeckt den Lebenssinn dabei neu und überwindet seine Midlife-Crisis.

In Erics Leben läuft nichts mehr rund und er langweilt sich in seinem Job als Buchhalter. Zu seiner eingefahrenen Routine gehören auch die allabendlichen Besuche im Schwimmbad, um monoton seine Bahnen zu ziehen, doch an einem Abend entdeckt er etwas Merkwürdiges: Eine Gruppe Männer übt Synchronschwimmen und hat jede Menge Spaß dabei! Spaß, der in Erics Leben gerade völlig fehlt.

Montag, 19.11.2018, 15.00 Uhr

Eintritt : 7,- €, für Senioren ab 60 Jahren 5,- €

Bezaubernde britische Komödie in der eine rüstige Rentnerin nach 30 Ehejahren ihren Mann verlässt, um bei ihrer Schwester ein neues Leben zu beginnen. Bei einem Tanzkurs findet sie nicht nur ihre Lebensfreude zurück, sondern erlebt auch ihren zweiten Frühling…

Sandra ist über 30 Jahre mit Mike verheiratet und wähnte sich immer in einer glücklichen Beziehung. Doch als sie entdeckt, dass er eine Affäre mit ihrer besten Freundin hat, zieht sie kurz entschlossen zu ihrer Schwester Bif, zu der sie kaum noch Kontakt hatte. Die beiden Geschwister könnten unterschiedlicher nicht sein: Bif ist ein Freigeist, Sandra hingegen ein Snob.

Montag, 17.12.2018, 15.00 Uhr

Eintritt : 7,- €, für Senioren ab 60 Jahren 5,- €

Bezaubernde Liebeskomödie, die mit viel Witz und Charme die Geschichte eines Playboys erzählt,    der vorgibt im Rollstuhl sitzen zu müssen, um so in Kontakt mit einer attraktiven jungen Pflegerin zu kommen – doch dann verliebt er sich ausgerechnet in ihre ebenfalls im Rollstuhl sitzende attraktive Schwester…

Für den Geschäftsmann Jocelyn sind Frauen nichts weiter als Trophäen. Auch als er eines Tages der attraktiven Julie begegnet, setzt Jocelyn zunächst alles daran, sie ins Bett zu bekommen: Durch einen Zufall wirkt es, als würde er im Rollstuhl sitzen, und er lässt sie nur zu gerne in dem Glauben. Bis Julie ihm dann eines Tages ihre Schwester Florence vorstellt, die tatsächlich an den Rollstuhl gefesselt ist.


Tagesfahrten