Seniorinnen und Senioren

 

 

Bewerben Sie sich für den Seniorenbeirat der Stadt Frankenthal

 

Im Jahr der Kommunalwahlen konstituiert sich auch der Seniorenbeirat der Stadt Frankenthal neu. Wie beim Stadtrat dauert die Amtszeit fünf Jahre.

Aufgrund einer Satzungsänderung können sich unabhängig von Parteien- oder Verbandzugehörigkeit Frankenthaler Bürger/innen bewerben, die das 60. Lebensjahr vollendet haben und sich aktiv für die Interessen ihrer Generation einsetzen möchten.

Die Lebenserfahrung und die Menschenkenntnis, die ein/e Senior/in in die gesellschaftspolitische Arbeit als Seniorenbeirat einbringen kann, sind für unser Gemeinwesen unverzichtbar.

Frankenthaler Senior/innen sollen engagiert, selbstbestimmt und aktiv leben können. Es gibt Themen, die Seniorenvertretungen aufnehmen können, um sie zum Wohle der älteren Bevölkerung umzusetzen.

Um nur einige Beispiele zu nennen:

o   Bewegungsangebote im öffentlichen Raum

o   Neue Wohnformen

o   Teilhabe an der Digitalisierung und Nutzung neuer Medien

o   Begegnung und Geselligkeit, um Einsamkeit zu vermeiden

Interessenten können sich bis Ende Juni 2019 bewerben. Klicken Sie bitte hier.

Zu Informationen über die Aufgaben des Seniorenbeirates klicken Sie bitte hier.




Immer mehr ältere, vor allem alleinlebende Menschen nehmen regen Anteil am gesellschaftlichen Leben in ihrer Altersklasse.

Nicht nur die Angebote von Vereinen und Kirchen auch die Angebote von Verbänden und anderen Institutionen spielen dabei eine große Rolle.

Daher ist es für uns wichtig, die in Frankenthal bestehenden Angebote zu sammeln und zu bündeln und diese Informationen an die Seniorinnen und Senioren weiterzugeben.

Die Broschüre  Frankenthaler Senioren 2019

ist erhältlich am Informationsschalter im Rathaus, im Seniorenbüro und in den Verwaltungsstellen in den Vororten. Zudem liegt die Broschüre auch in der Stadtklinik, dem Mehrgenerationenhaus sowie in der Stadtbücherei aus.