Rudolf-Graubner-Anlage

An der Kreuzung zwischen Wormser und Friedrich-Ebert-Straße direkt vor dem Wormser Tor und der Polizeistation gelegene Grünanlage mit Blumenbeeten, Sitzbänken sowie einem Brunnen mit Wasserspielen. Rudolf Graubner wurde in Erfurt geboren, lebte und arbeitete als technischer Kaufmann und Generalvertreter seit 1939 in Frankenthal. Er war seiner zweiten Heimat sehr verbunden und spendete der Verwaltung fast zwei Jahrzehnte lang jedes Jahr Zuwendungen zur Linderung sozialer Notfälle.