Internationales Fest

28. Internationales Fest der Stadt Frankenthal (Pfalz)

Sonntag, 06. Oktober 2019, 13:00 - 18:00 Uhr

Auch in diesem Jahr wird am Sonntag, den 06. Oktober 2019 das 28. Internationale Fest des Beirats für Migration und Integration und der Stadt Frankenthal (Pfalz) im Innenstadtbereich stattfinden. Das Fest ist eine Plattform der Kommunikation und des Austausches.

Neben einem bunten Bühnenprogramm auf dem Rathausplatz besteht die Möglichkeit, beim Genuss internationaler Spezialitäten, Gespräche zu führen und Gedanken auszutauschen.

Ab 13:00 Uhr unterhält die Gruppe „Lorna, Moni und Rolf“. Offiziell eröffnet wird die Veranstaltung um 14:00 Uhr durch Frau Aygül Askin-Gezici, Vorsitzende des Beirates für Migration und Integration der Stadt Frankenthal (Pfalz). Es schließen sich Grußworte von Bürgermeister Bernd Knöppel an.

Im weiteren Verlauf des Nachmittages sollen internationale Musik und Tänze auf der Rathausplatzbühne die Passanten zum Verweilen animieren. Folgende Programmpunkte sind geplant: Livemusik mit der Band "melontime", die Tanzgruppe "Spirit" des TuS Großniedesheim, Auftritt der Gruppe "DANBI" Koreanische Trommlerinnen, die Tanzgruppe der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs und abschließend Irische Livemusik mit JP Kennedy.

Die Verkaufs- und Informationsstände der Kulturvereine sorgen in der südlichen Wormser Straße für das leibliche Wohl. Vertreten sind in diesem Jahr die Ahmadiyya-Gemeinde Frankenthal, der griechische Kulturverein „Hellas“ e.V., der Verein Quantum Bildung e.V., der Verein zu Förderung der Integration und Bildung e.V., die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs, die Ezidische Kulturgemeinde Pfalz e.V., der Verein der Partnerschaft Dritte Welt FT e.V. und der Verein Selam-Eritrea-Hilfe e.V.

Die Ehrenamtlichen Helfer des Bereiches Migration und Integration der Stadt Frankenthal (Pfalz) präsentieren an ihren Informationsständen die Länder: Somalia, Afghanistan, Syrien und Eritrea. Das Mehrgenerationenhaus informiert über Sprachkurse und den Jungend- und Migrationsdienst. Zudem stellt der Mal- und Kunstpreis Werke aus. 

An dem Stand des Beirates für Migration und Integration der Stadt Frankenthal (Pfalz) stehen die Mitglieder für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Der Beirat und die Stadt Frankenthal (Pfalz) hoffen, mit dieser Veranstaltung einmal mehr einen Schritt in Richtung eines noch besseren Zusammenlebens aller Frankenthalerinnen und Frankenthalern zu gehen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, erhalten Sie bei der Geschäftsstelle des Beirates für Migration und Integration.


foto.pixabay.de/Fotograf Gordon Johnson



Hier können Sie sich Bilder der letzten Jahre ansehen:

Impressionen 2016

Impressionen 2015

Impressionen 2013