Betreuungsbehörde

Die Betreuungsbehörde ist die Anlaufstelle für alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit rechtlichen Betreuungen für Erwachsene.

 

Die Betreuungsbehörde nimmt zusammengefasst folgende Aufgaben wahr: 

    • zentrale Anlaufstelle für alle Beteiligten in einem Betreuungsverfahren,
    • Hilfe, Unterstützung und Beratung für gerichtlich bestellte Betreuerinnen und Betreuer,
    • Hilfe, Unterstützung und Beratung für Bevollmächtigte,
    • Hilfe und Unterstützung und Beratung für Betreute,
    • Gutachtertätigkeit für das Betreuungsgericht Frankenthal,
    • Aufklärung aller relevanten Sachverhalte in einem Betreuungsverfahren,
    • Abklärung der Möglichkeiten eine rechtliche Betreuung zu verhindern,
    • Informationen zu Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung,
    • Zusammenarbeit mit den örtlichen Betreuungsvereinen,
    • Öffentlichkeitsarbeit.

Wenden Sie sich bitte an uns, wenn Sie:

    • als gerichtlich bestellte(r) Betreuerin/Betreuer oder als Bevollmächtigte(r) tätig sind und Sie Unterstützung benötigen oder Fragen zu ihrer Tätigkeit haben,
    • als Betreute(r) ein persönliches und vertrauliches Gespräch führen möchten,
    • als Betreuer(in) bzw. Bevollmächtigte(r) ein persönliches und vertrauliches Gespräch führen möchten,
    • allgemeine Fragen zum Betreuungsrecht haben,
    • selbst Interesse daran haben, die rechtliche Betreuung für einen Menschen zu übernehmen,
    • Informationen zur Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung wünschen.



weitere wichtige Adressen:

Sozialpsychiatrische Dienst


 
 

bei Fragen zu dieser Seite:
Frau Verena Kretner

Abteilungsleitung

Soziale Fachdienste

verena.kretner@frankenthal.de

06233 - 89 291

Wir sind für Sie erreichbar:

katja.gertje@frankenthal.de

06233 - 89 369

martina.pisek@frankenthal.de

06233 - 89 484

heike.schaefer@frankenthal.de

06233 - 89 352

zu den regulären Öffnungszeiten der Stadtverwaltung