Mirou, Antoine

(Antwerpen – 1621/1627, Frankenthal) Flämischer Landschaftsmaler der Frankenthaler Schule (Gillis van Coninxloo, Pieter Schoubroeck, and Hendrik van der Borcht d. Ä. & Sohn)zählt zwar nicht zu den Großen der Kunstgeschichte, ist aber ein charakteristischer Vertreter der niederländischen Landschaftsmalerei um 1600, die sich, bedingt durch Emigration und Künstlerwanderungen, damals in zahlreichen Zentren Europas verbreitete.

Er flüchtete mit seiner Familie 1586 nach Frankenthal. Landschaftsmaler. Jörg Diefenbacher widmete dem Maler  2002 ein zweibändiges Werk. Informationen dazu erhalten Sie hier.

 
 

bei Fragen zu dieser Seite:

museum@frankenthal.de

06233 - 89 285


Mehr zur Stadtgeschichte finden Sie im Erkenbert-Museum am Rathausplatz

Di    10.00 bis 18.00 Uhr
Mi bis So 14.00 bis 18.00 Uhr
Mo geschlossen

06233 - 89 285 und 535