Das Stadtarchiv im Rathaus

Das Bild zeigt das Privileg für die Errichtung der Frankenthaler PorzellanmanufakturArchive sind seit jeher ein wichtiger Bestandteil von Kommunalverwaltungen. Sie sind eine der Voraussetzungen für einen ordnungsgemäßen Verwaltungsablauf, Mittel zur Rechtssicherung und Grundlage für das Wissen über die Geschichte und die Entwicklung der Kommune. Sie sind das Gedächtnis der Städte und Gemeinden.

Das Stadtarchiv Frankenthal ist wohl kurze Zeit nach Gründung der Stadt Mitte des 16. Jahrhunderts entstanden. Schon in den ältesten Ratsprotokollen wird ein Gewölbe zur Aufbewahrung von Siegeln, Schlüsseln und Urkunden erwähnt. In seiner heutigen Form wurde es 1961 eingerichtet. In den letzten Jahren wurde es neu geordnet und nach modernen archivwissenschaftlichen Kriterien strukturiert.

 

 

 

 

Das Stadtarchiv hat drei wesentliche Aufgaben: 

  • Es übernimmt, bewertet und archiviert alle rechtlich und historisch bedeutsamen Unterlagen der Stadtverwaltung Frankenthal und macht sie allgemein nutzbar.

  • Es ist aber nicht nur Archiv der Stadtverwaltung, sondern versteht sich als Archiv der Stadt. Daher sammelt es auch Unterlagen aus allen Bereichen des städtischen Lebens, sofern sie für die Geschichte und Gegenwart von Frankenthal von Bedeutung sind. Dazu gehören Zeitungen und Zeitschriften, Photographien und Postkarten, Prospekte und Festschriften, Pläne und Plakate, Privatarchive von Parteien, Vereinen, Firmen, Schulen und Kirchengemeinden, Nachlässe und Sammlungen Frankenthaler Persönlichkeiten und vieles andere mehr.

  • Schließlich gehört es zu den Aufgaben der Mitarbeiter des Archivs, die Frankenthaler Geschichte im Rahmen der regionalen Entwicklung zu erforschen und Forschungsarbeiten Dritter zu unterstützen. 

Das Stadtarchiv ist eine öffentliche Einrichtung und kann von jedem Bürger genutzt werden, der ein berechtigtes Interesse hat. Seine Bestände reichen zurück bis 1562 und umfassen weit mehr als 1.000 lfd. Meter. 

Neugierig geworden? Dann besuchen Sie uns doch einmal.

 

 
 

bei Fragen zu dieser Seite:
Herr Gerhard Nestler
gerhard.nestler@frankenthal.de

06233 - 89 276

Öffnungszeiten
Mo -  Do von 8.30 bis 12.00 Uhr und  von 14.00 bis 16.00 Uhr, donnerstags bis 18.00 Uhr
Fr von 8.30 - 12.00 Uhr