Nachlässe und Sammlungen

Best. IX: Nachlässe und Sammlungen

 Zeitraum: 1897 ff.

Umfang: Bislang 16 Einzelnachlässe und –sammlungen, 448 Einzelakten, 31 lfdm.; Bestand wachsend.

Enthält: u.a. Nachlässe, Nachlasssplitter und Sammlungen von Karl Huther, Eugen Kling, Karl Riedel, Helmut Hüther, Gertrud Wetzel, Richard Ganss, Dieter Schiffmann, Jakob Kapper, Walther Albrecht, Fritz Schweickert, Josef Weil und Heinrich Selzer.

Die Nachlässe enthalten Biographisches und Unterlagen zur pfälzischen Regionalgeschichte, zur Frankenthaler Stadtgeschichte, zur Ortsge­schichte Mörsch, zur Kommunalpolitik in Frankenthal und Mörsch, zur SPD, zum Landtag Rheinland-Pfalz, zum Umweltschutz und zur Landes­pflege, zum Denkmalschutz, zur Tom-Mutters-Schule, zur Albert AG und zur Zuckerfabrik, zur Preußischen Tafelrunde und zum DRK.

Findbuch: Ms. Findbücher zu den Einzelnachlässen und –sammlungen liegen vor.

Hinweis: Bei den Nachlässen und Sammlungen handelt es sich um Originalunter­lagen, die dem Stadtarchiv überlassen wurden.

Das Bild zeigt eine Ehrenurkunde des Männer-Ring- und Stemmklus "Eiche" Frankenthal für Jakob Kuffler aus Eppstein vom August 1927