Akten der Stadtverwaltung 1815 - 1945

Best. II: Akten der Stadtverwaltung

Zeitraum: 1815-1945

Umfang: 304 Einzelakten, 27,5 lfdm.; Bestand abgeschlossen.

Enthält: u.a. Akten der Allgemeinen Verwaltung; Stellenpläne und Personalsta­tistiken; Rundschreiben der Stadtverwaltung; Akten zu Stif­tungen und zur Verleihung von Ehrenbürgerrechten; Bürgerlisten; Unter­lagen zum Schulwesen, Militär- und Kriegswesen, zur Stadtplanung und zum Städtebau, Sozial- und Gesundheitswesen, insbesondere St. Elisabeth-Hospital, Schlachthof, zur Freiwilligen Feuerwehr und zum Rechnungswesen; Steuerlisten, Haushaltspläne.

Findbuch: Ms. Findbuch liegt vor.

Hinweis:Bei diesen Akten handelt es sich um Reste der städtischen Altregistratur aus dem 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der größere Teil dieser Altregistratur ist bei der Zerstörung des Rathauses am 23. September 1943 verbrannt. Warum die erhaltenen Akten die Zerstö­rung überstanden haben, ist ungeklärt. Unwahrscheinlich ist, dass sie wie andere Bestände ausgelagert waren, da es sich nicht um geschlos­sene Aktengruppen, sondern in der Regel um Einzelakten handelt.

Das Bild zeigt eine Akte der Stadtverwaltung Frankenthal aus dem 19. Jahrhundert