Gesang, Stimmbildung

Durch die natürliche Ausdrucksform ist die menschliche Stimme geradezu prädestiniert Musik zu "erfahren" und zu "erlernen", sei es als Kind im Kinderchor oder in noch bewußterer Form im Gesangsunterricht.

Unterrichtsinhalte - was kann man im Gesangsunterricht lernen?

Im Einzel - oder Doppelunterricht lernt und übt man die richtige Körperhaltung,die richtige Atemtechnik, die ideale Tonbildung, bis hin zur richtigen Phrasierung und Artikulation. Dabei lernt man ganz nebenbei auch verschiedene Stilrichtungen und Epochen kennen.
Neben der rein klassischen Ausbildung wird auch die sogenannte U-Musik wie z.B. aus Musical, Pop, Spiritual und Gospel vermittelt. Nicht zu vergessen sind auch Interpretation und Bühnenpräsenz, die unumgänglicher Bestandteil des Sologesangs darstellen.

Für wen ist Gesangsunterricht interessant?

Für alle, die gerne Musikmachen und Lust am Singen haben.
Für Jugendliche und Erwachsene, die in einem Chor oder einer Band singen und darüber hinaus etwas dazu lernen möchten.

Voraussetzungen

Eigentlich keine. Notenkenntnisse oder das Beherrschen eines Instrumentes sind zwar vorteilhaft, aber nicht unbedingt erforderlich. Experimentierfreudigkeit und Neugierde, Neues kennen zu lernen, reichen für den Einstieg völlig aus.

Unterrichtsform

Einzelunterricht wöchentlich 30' oder 45' Minuten
Doppelunterricht wöchentlich 45 Minuten

                                                                                       Ensembles

Hier sehen sie singende Kinder              Kinderchor für Kinder ab 6 Jahren, 
              Kurpfälzischer Singkreis für                             
              Erwachsene,  diverse Bands

 

 

Ansprechpartner:  Katharina Anna Gündner, 
                                 Wolfgang Sieber