News



125 Jahre Frankenthaler Altertumsverein; das bedeutet 125 Jahre Engagement für die Geschichte Frankenthals, 125 Jahre unermüdliche Recherche und Publikationstätigkeit, 125 Jahre Einsatz für den Denkmalschutz und vor allem auch 125 Jahre Sammeltätigkeit.

Bereits von Beginn an lag den Mitgliedern die Präsentation relevanter Objekte zur Stadtgeschichte am Herzen. Die Einrichtung eines Museums war trotz zahlreicher Rückschläge immer oberste Priorität. Es war deshalb nur konsequent sich zum 125jährigen Jubiläum für ein Ausstellungskonzept zu entscheiden, das den Fokus auf diese leidenschaftlichen Akteure legt. Jedes Mitglied sollte die Chance bekommen sein eigenes Lieblingsstück zu präsentieren, ein Stück, das nicht museal sein muss, das vielmehr eine Geschichte zum eigenen Leben erzählt. Dem Aufruf sind schließlich 33 Mitglieder gefolgt.

Ihre „Lieblingsstücke“ können Sie nun in dieser Ausstellung bewundern.





Am Freitag, den 9. Juni fand die 12. Frankenthaler Kunst- und Einkaufsnacht statt. Natürlich war auch unser Museum mit einem bunten Programm dabei und das Haus bis 24 Uhr geöffnet.

 

  

 






Tanzender Chinese auf einem Koppchen„Museum auf Reisen“

Nicht alle unser Objekte können wir in unserer Ausstellung zeigen. Umso mehr freuen wir uns die Sonderaus-stellung „Kulturpflanzen  und   Migra-tion“   im Museum  Herxheim  mit einem Objekt unterstützen zu können.

Vom 28.04.2017 bis zum 02.07.2017 können  Sie  in  Herxheim  unser Frankenthaler Kaffee- und Teeservice mit  indianischem Dekor  und rauchenden  Chinesen betrachten. 

Zur Ausstellung gelangen Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen.

 

 



 



 
 

bei Fragen zu dieser Seite:

museum@frankenthal.de

062 33 / 89-285 

Rathausplatz
67227 Frankenthal (Pfalz)


 062 33 / 89-285 (Büro)

          062 33 / 89-763 (Kasse) 

 062 33 / 89-553

Öffnungszeiten:
Di  10 bis 18 Uhr 
        Mi bis So 14 bis 18 Uhr
        Mo geschlossen