Musikalisches Überraschungsprogramm im Kunsthaus begleitend zur Ausstellung

SPIRITU-WELLNESS im Kunsthaus - Überkonfessionelle Provokation

 

Begleitend zur Ausstellung „Luther und Babylon, Bilder von Ideen und ihren Folgen“,  gastieren Michael Bauer (Wort) und Andrea C. Baur (Laute)  mit ihrem musikalisch-poetischen Überraschungsprogramm "Spiritu-Wellness" am Freitag, 2. Februar 2018 um 19.00 Uhr im Kunsthaus Frankenthal, Mina-Karcher-Platz 42a. Der Eintritt beträgt €uro 7,00.

Auf der musikalischen Basis einer  Laute, wie sie auch von Martin Luther gezupft wurde, klingt es in diesem Programm nur manchmal historisch rein.  Es  geht  in Texten wie „Crossing Luther“,  „Matthäuspassion“ oder „Du machst dir kein Bild von mir“ um religiös-weltanschauliche Verwicklungen und Chancen damals und heute. Oft  verrätselt, gelegentlich überkonfessionell-fromm, manchmal ironisch zugespitzt.

Andrea C. Baur glänzt durch virtuoses Lautenspiel in den Bereichen Oper, Kammermusik und als Solistin („Alte Musik“).

Der Poet Michael Bauer hat schon als junger Liedermacher die Unterhausglocke nach Hause gebracht und seine vielseitige Sprachkunst immer wieder bestätigt. 

Die RHEINPFALZ schrieb nach einer Aufführung im Alten Stadtsaal in Speyer: „Nach den begeisterten Reaktionen des Publikums könnte diese Formation demnächst noch häufiger zu hören sein."