Bürgerreise nach Strausberg und Berlin

Für alle Neugierigen, die im Rahmen eines Aufenthaltes in der Bundeshauptstadt Berlin gerne die Partnerstadt Strausberg kennen lernen möchten, bietet die Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Busunternehmen Graf die Möglichkeit an, bei der diesjährigen Bürgerreise von 26. bis 31. August die brandenburgische Partnerstadt zu besuchen.

 

Am "Strausberg-Tag" besichtigen die Besucherinnen und Besucher die Kirche St. Marien, den Flugplatz, das Heimatmuseum und lernen die spannende Geschichte der östlich von Berlin gelegenen Partnerstadt kennen.

In der nahe gelegenen Bundeshauptstadt wird in einem Drei-Sterne-Superior-Hotel Domizil bezogen. Selbstverständlich zeigt ein ortskundiger Reiseleiter die Sehenswürdigkeiten Berlins. An einem weiteren Tag besteht die Möglichkeit, Berlin auf eigene Faust zu erkunden.

Eine Führung durch das historische Potsdam wird sicherlich bleibende Eindrücke hinterlassen.

Die Kosten der Bürgerreise betragen pro Person 409,-- EUR inklusive Fahrt im modernen Fernreisebus  und fünf Übernachtungen mit Frühstücksbüffet im Drei-Sterne-Superior Econtel Hotel Berlin Charlottenburg. Der Einzelzimmerzuschlag beläuft sich auf 140,-- EUR. Anmeldungen nimmt ab sofort das Frankenthaler Busunternehmen Graf, Welschgasse 3, 67227 Frankenthal, Tel. 06233 / 26428 oder 06233 / 72748 entgegen.