182. Marktkonzert in der Zwölf-Apostel-Kirche

Solisten des 182. Marktkonzertes am Dienstag, 6. Februar 2018 um 11.00 Uhr in der Zwölf-Apostel-Kirche sind die Lehrkraft der Städtischen Musikschule Frankenthal Katrin Schild, Flöte und der Pianist und Musikwissenschaftler Makoto Mikawa als Gast aus Mainz.

 

Auf dem Programm der einstündigen Matinee zur Marktzeit stehen Kammermusikwerke von Theodor Blumer, Peter Przystaniak und Jacques Ibert.

„Klingende Natur“ überschreiben die jungen Musiker ihren musikalischen Vortrag.

Nachahmungen der tierischen, menschlichen und kosmischen Natur findet man in allen Epochen der Musik, vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Mit Vorliebe wurden insbesondere Tiere in ihren Lauten und ihrer Bewegungsart nachgeahmt. Wohl jeder kennt Prokoffief‘s berühmtes Werk „Peter und der Wolf“ oder hat schon mal den „Karneval der Tiere“ von Saint – Saens gehört. In ihrer Matinee lassen die Musiker die Gazelle, den Kaktus, den Esel erklingen und nehmen das Publikum mit zu Sonne, Mond und Sternen bis hin zum ganzen Ozean.

Der Eintritt ist frei.