Qualifizierter Mietspiegel der Stadt Frankenthal (Pfalz)

– Versand von Fragebögen an Mieter und Vermieter

 

Auf Initiative der Stadt Frankenthal (Pfalz) wurde die Erstellung eines qualifizierten Mietspiegels in Auftrag gegeben. Gemeinsam mit dem ALP Institut für Wohnen und Stadtentwicklung GmbH realisiert die Verwaltung das Projekt und startet nun Mitte Februar mit dem Versand der Fragebögen an Mieter und Vermieter.

Damit beginnt die Erhebungsphase zum ersten qualifizierten Mietspiegel der Stadt Frankenthal (Pfalz). Nächste Woche startet der Versand der Fragebögen an ca. 6.400 Mieterhaushalte sowie etwa 1.000 Vermieter von Wohnungen in Frankenthal. Es handelt sich um eine Vollbefragung. Ausgefüllt sollen die Fragebögen in den nächsten vier bis sechs Wochen, also vor Ostern, zurückgegeben werden. Den Fragebögen liegt ein Antwortkuvert mit portofreiem Rückversand bei.

Alle Initiatoren der Mietspiegelerhebung, insbesondere die Mieter- und Vermieterverbände, weisen darauf hin, dass die Mitwirkungsbereitschaft zum Ausfüllen der Fragebögen ganz entscheidend für die spätere Qualität des Mietspiegels ist und damit für die Darstellung der ortsüblichen Vergleichsmiete  ­im Stadtgebiet Frankenthal.

Ein qualifizierter Mietspiegel sorgt für Transparenz auf dem Wohnungsmarkt und schafft Rechtssicherheit. Er dokumentiert die ortsübliche Vergleichsmiete für verschiedene Wohnungstypen und ist daher von großer praktischer Bedeutung für den Ausgleich zwischen Mietern und Vermietern.

Der Schutz der einzutragenden persönlichen Daten wird gewährleistet. Die Datenschutzstelle der Stadt Frankenthal (Pfalz) ist in sämtliche Verfahrensschritte der Mietspiegelerstellung eingebunden und überwacht dessen rechtskonformen Ablauf.

Das beauftragte Mietspiegelinstitut wurde zur Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Nach derzeitigem Stand wird der erste qualifizierte Mietspiegel der Stadt Frankenthal (Pfalz) zum 01.07.2018 in Kraft treten.

Die Kooperationspartner des Projektes sind:

  • ALP Institut für Wohnen und Stadtentwicklung GmbH

  • Baugesellschaft Frankenthal (Pfalz)

  • Wohnungs- und Grundeigentümerverein Frankenthal, Grünstadt und Umgebung e.V. (Haus und Grund)

  • Mieterverein Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer e.V.

Informationsmöglichkeiten

Unter https://www.alp-institut.de finden sich weitere Informationen zur aktuellen Erhebung.

Ansprechpartner

  • Mit der Erhebung beauftragtes Institut:

ALP Institut für Wohnen und Stadtentwicklung GmbH

Telefonnummer 040 8796 9159-8, werktags von 9 bis 18 Uhr

E-Mail-Adresse: mietspiegel-frankenthal@alp-institut.de


  • Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz):

    Bereich Gebäude und Grundstücke

    Herr Markus Hütter

    Telefonnummer 06233 89-427, erreichbar zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung (Mo – Mi: 8.30 -12.00, 14.00 – 16.00 Uhr, Do: 8.30 – 12.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr, Fr: 8.30 – 12.30 Uhr)

    E-Mail-Adresse: markus.huetter@frankenthal.de.