Kino für Junggeblieben

Am Montag, 19. Februar 2018 um 15.00 Uhr wird in Kooperation mit dem Seniorenbüro in Frankenthal in den Lux-Kinos, August-Bebel-Straße 7-9 in Frankenthal der Film „Die göttliche Ordnung“ gezeigt.

 

Der Eintritt beträgt 7,00 €uro und für Senioren ab 60 Jahren 5,00 €uro.

Geboten wird eine humorvolle Geschichte über die junge Hausfrau Nora, die sich Anfang  der 70er Jahre für die Einführung des Frauenwahlrechts in der Schweiz einsetzt.

Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die 1971 mit ihrer Familie in einem Dorf in der Schweiz lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Der Dorf- und Familienfrieden kommt jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen und dieses Ziel auch noch leidenschaftlich und in aller Öffentlichkeit verfolgt. Obwohl sie sich damit viele Gegner macht, will sie mit größter Entschlossenheit das Wahlrecht durchsetzen und findet dabei viele Mitstreiterinnen, sehr zum Ärger der Männer im Dorf.