Einladung zum 19. Abendgebet der Religionen

Der Beirat für Migration und Integration der Stadt Frankenthal (Pfalz), Frankenthaler
protestantische Kirchengemeinden sowie die Frankenthaler islamischen Kulturvereine laden zum gemeinsamen "Abendgebet der Religionen" auf Sonntag, 25. Februar 2018, 19:30 Uhr, in die Moschee der IGMG, Siemensstraße 11 ein.

 

Das Thema in diesem Jahr lautet "Jerusalem – Mittelpunkt der Religionen".

Wie immer gibt es Lesungen aus der Bibel und dem Koran, gefolgt von einer Auslegung. Herbert Baum, Vorsitzender des Fördervereines Juden in Frankenthal, wird sich am Programm beteiligen. Zum Abschluss wird das Friedensgebet von Assisi gebetet.

Damit ist das Abendgebet aber noch nicht vorbei. Im Anschluss besteht die Möglichkeit bei einem kleinen Imbiss ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstalter freuen sich darauf, zahlreiche Besucherinnen und Besucher begrüßen zu dürfen.