Abendgebet der Religionen setzt Zeichen gegen Rassismus

Zum gemeinsamen Abendgebet der Religionen laden der Beirat für Migration und Integration der Stadt Frankenthal, die Frankenthaler protestantische Kirchengemeinden sowie die Frankenthaler islamischen Kulturvereine am Sonntag, 24. März, um 19.30 Uhr in die Lutherkirche ein.

 

Bereits zum 20. Mal treffen sich die Vertreter der Religionen zum gemeinsamen Gebet. In diesem Jahr steht es unter dem Motto „Rassismus“ und findet im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus (11. bis 24. März) statt.

Traditionell wird aus der Bibel und dem Koran gelesen, gefolgt von einer Auslegung der Texte. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss ins Gespräch zu kommen. Die Veranstalter freuen sich darauf, zahlreiche Besucherinnen und Besucher begrüßen zu dürfen.