Weihnachtsmarkt und Eisbahn - Programm im Einzelnen

Wenn rund um den Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz die vielen kleinen und großen Buden aufgereiht sind und sich der Glühweinduft in der Innenstadt verbreitet, beginnt der Frankenthaler Weihnachtsmarkt am 27. November.

In Mitten ragt der riesige Tannenbaum heraus, der von unzähligen LED-Lichtern dekoriert und beliebter Treffpunkt ist. Rundherum laden rund 40 Buden zum Stöbern und Verweilen ein. Die Frankenthaler Schausteller sind mit wärmendem Glühwein, duftendem Lebkuchen und herzhaftem Imbiss bis zum 29. Dezember herzliche Gastgeber. In den vier Aktionsbuden rund um den Rathausbrunnen wechselt das Sortiment alle paar Tage. Zu Gast sind sowohl Hobbykünstler als auch wohltätige Organisationen, die Kulinarisches oder Selbstgemachtes für den guten Zweck verkaufen.

 

Eröffnung Weihnachtsmarkt am 27. November

Der Weihnachtsmarkt wird am Montag, 27. November um 18 Uhr auf der Bühne von Oberbürgermeister der Stadt Frankenthal Martin Hebich und Miss Strohhut Jenny Neufeld eröffnet. Als musikalische Begleitung tritt die Frankenthaler Schülerin Liv McGowan mit Band auf sowie der Schulchor der Neumayer Grundschule. 

Bühnenprogramm auf dem Weihnachtsmarkt

Fast täglich (außer montags und dienstags) gibt es ein breites Bühnenprogramm. So sind u. a. Elke Wunderle, Melanie Schlüter, die Blaskapelle „Pfalzklang“, „Duo Fair Play“, Freshmusic mit Ivonne Haß, die Showband „Lifestyle“, das bekannte Duo „Die Zwoa Spitzbuben“, Liv McGowan & Band, Tänzerinnen „Semira Dancers“ um Semira B. Karg und viele andere vertreten. Auch die Kindertanzgruppe „Tanzende Engel“ unter der Leitung von Corinne Kraußer und Christa Spittel werden auf dem Weihnachtsmarkt nicht fehlen.

Die einzelnen Programmpunkte und weitere Informationen rund um den Frankenthaler Weihnachtsmarkt gibt es zeitnah auch auf 

https://www.facebook.com/FrankenthalerWeihnachtsmarkt/

Das Programm zum Herunterladen ist hier im pdf bereitgestellt.


Vier Aktionsbuden

In den vier Aktionsbuden rund um den Rathausbrunnen wechselt das Sortiment alle paar Tage. Zu Gast sind sowohl Hobbykünstler als auch wohltätige Organisationen, die Kulinarisches oder Selbstgemachtes für den guten Zweck verkaufen. Beim wechselnden Angebot sind unter anderem die Lions Club Frankenthal, Rotary und Kiwanis und diverse Hobbykünstler an einzelnen Tagen in den Buden zu Gast.


Kinderprogramm

Für die kleinen Besucher bietet der Weihnachtsmarkt viele Überraschungen. Eine Ponyreitbahn und ein Kinderkarussell lassen ihre Herzen höher schlagen. Am 6. Dezember um 17 Uhr  kommt außerdem der Nikolaus auf den Weihnachtsmarkt und verteilt kleine Geschenke. Und auf der Bühne wird mit Kasperletheater, Mitmachkonzert und Zaubershows wird ein abwechslungsreiches Programm für Kinder zum Schauen und Mitmachen geboten.

 

Gewinnaktion „Frankenthaler Weihnachtsthaler“

Parallel mit der Eröffnung des Frankenthaler Weihnachtsmarktes am 27. November beginnt die beliebte Gewinnaktion „Frankenthaler Weihnachtsthaler“, die bis einschließlich 23. Dezember läuft. In den knapp 30  teilnehmenden Einzelhandelsgeschäften - diese sind mit einem Plakat kenntlich gemacht - erhalten Kunden pro 10 € Einkaufswert einen „Frankenthaler Weihnachtsthaler“, der nach dem Freirubbeln entweder Sofortgewinne beinhaltet oder als Sammeltaler an einer Verlosung teilnimmt. Weitere Infos unter www.citymarketing-ft.de

 


Kulturprogramm

In den Kirchen stehen viele weihnachtliche Konzerte auf dem Programm. Die einzelnen Programmpunkte sind im Flyer zum Weihnachtsmarkt oder auf der Internetseite nachzulesen.

In der Zwölf-Apostel-Kirche lädt u. a. die Städtische Musikschule am Dienstag, 5. Dezember, 11 Uhr, zum Marktkonzert ein. Die Turm- und Marktbläser spielen am Freitag, 15. Dezember, zusammen mit dem Posaunenchor von der Zwölf-Apostel-Kirche um 18 Uhr ihr Konzert. Zu Adventskonzerten laden am Sonntag, 3. Dezember, 15.30 Uhr der Liederkranz, am Samstag, 16. Dezember um 17 Uhr die Städtische Musikschule und am Dienstag, 19. Dezember, 19 Uhr die Schüler des Karolinen-Gymnasiums ein.


In der Dreifaltigkeitskirche tritt am Donnerstag, 7. Dezember, 18.30 Uhr, Melanie Schlüter mit Begleitung auf. Am Dienstag, 12. Dezember, 19 Uhr, der Gospelchor Voices@heaven und am Freitag, 22. Dezember, 18.30 Uhr, Elke Wunderle, die „schwärzeste weiße Stimme“ aus dem Rhein-Neckar-Delta.


Schlittschuhfahren in der Erkenbertruine

Ab sofort ist die mobile Eislaufbahn in der Erkenbertruine geöffnet. Täglich von 11 bis 22 Uhr können Kinder und Erwachsene unter freiem Himmel die Kufen schwingen. Immer freitags und samstags ist in der historischen Kulisse auch Live-Musik zu Gast. Alle, die lieber festen Boden unter den Füßen haben, bieten die zahlreichen Hütten an der Eisbahn Unterschlupf. Stärken können sich die Gäste mit süßen oder herzhaften Crêpes, Pommes und Bratwurst, sowie Punsch oder Glühwein.

Die Eisbahn ist bis zum Sonntag, den 7. Januar geöffnet.

 

Service

Parkmöglichkeiten für Besucher gibt es in der Tiefgarage Willy-Brandt-Anlage (direkt unter dem Rathaus) oder im Parkhaus am Bahnhof (5 Minuten Fußweg zum Rathausplatz).

 

Die Veranstalter

Der Frankenthaler Weihnachtsmarkt ist eine Veranstaltung der Stadt Frankenthal.

Die Schaustellerfamilie Jockers betreibt die Eisbahn.

 

Auf einen Blick

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt

27. November bis 29. Dezember (außer 24./ 25.12.)

täglich 11 - 21 Uhr

Bühnenprogramm: fast täglich (außer montags und dienstags)

 

Öffnungszeiten Eisbahn

27. Oktober bis 7. Januar 2018

täglich 11 - 22 Uhr (außer 24./ 25.12. sowie 1.1.2018)

Tagespreis: Kinder 4,50 / Erwachsene 6,50 Euro

Schlittschuhe: Kinder 3,- / Erwachsene 4,- Euro