Musikschulfest 25. Mai

Foto: Button

und Tag der offenen Tür 

Die Städtische Musikschule Frankenthal feiert 2019 ihr 50-jähriges Bestehen unter anderem mit einem Musikschulfest und Tag der offenen Tür. Die Feierlichkeiten am 25. Mai finden auch auf dem Stephan-Cosacchi-Platz vor der Musikschule statt, wo eigens eine große Bühne aufgebaut wird. Das Programm findet von 12 bis 17.30 Uhr statt. 

 

Ein Höhepunkt beim Bühnenprogramm ist das gemeinsame Konzert der Stadtkapelle und dem Vororchester, der BigBand und der Bläserklassen des AEG um 12 Uhr sowie um 16.30 Uhr das Konzert des Streichervororchesters und der Stadtstreicher sowie einer Szene aus dem Musical „Frankenthaler Geschichte(n)". 

Neben dem musikalischen Programm kann man sich aber auch über das Angebot der Musikschule informieren. Lehrer stellen ihre Kurse vor und Interessierte dürfen alle Instrumente ausprobieren und sich beraten lassen. Details sollte man dem ausführlichen Programm auf www.frankenthal.de/musikschule entnehmen.

Für die kulinarische Bewirtung sorgt der Schulelternbeirat sowie der Förderverein „Bund der Freunde“ der Musikschule. Neben Kaffee und Kuchen gibt es auch Würstchen mit Pommes.

 

Das Highlight im Jubiläumsjahr: das Musical

„Frankenthaler Geschichte(n) – das Musical“ wurde eigens für das Kulturjahr komponiert. Die Texte stammen von Maria Breuer, die Komposition von Tina Ternes. Die Aufführungen finden in Kooperation von Städtischer Musikschule und dem Theater Alte Werkstatt statt. Zwei Protagonisten begeben sich auf eine spannende Reise durch 900 Jahre Stadtgeschichte – von Erkenbert bis Strohhutfest. 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind beteiligt. Solis-ten, Kinderchöre, Schauspieler der Musikschule und des TAW. Die musikalische Regie hat Katharina Anna Gündner von der Städtischen Musikschule. Jürgen Hellmann, Leiter des Theater Alte Werkstatt, die Schauspielregie, die Orchesterleitung hat Cami Hotea-Schulz und die Gesamtleitung liegt bei Mechthilde-Wieder-Fücks. 

Vom 6. bis 8. September wird das Musical in der Erkenbertruine zu sehen sein. Karten sind für 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) beim Bürgerservice im Rathaus, in der Musikschule und beim Theater Alte Werkstatt erhältlich.

 

Mehr über die Städtische Musikschule Frankenthal

Die Städtische Musikschule wurde 1969 gegründet und ist seit 1970 Mitglied im Verband deutscher Musikschulen. 2019 sind 1400 Schüler an der Musikschule, die von 45 Lehrern unterrichtet werden.

Die Musikschule beginnt mit Kursen für Kinder im Alter ab 18 Monaten und bietet im Anschluss an die Musikalische Früherziehung eine breite Palette an Instrumental- und Vokalunterricht, wahlweise im Einzel- und Gruppenunterricht. Zahlreiche Ensembels und Kooperationen vervollständigen das Angebot der Musikschule.