Frühling in Frankenthal beginnt mit dem Frühjahrsmarkt

Das Bild zeigt einen Ausschnitt des Plakates für den Frühjahrsmarkt

Von Freitag, 31. März bis Dienstag, 04. April 2017 findet wieder der Frankenthaler Frühjahrsmarkt statt.

 


Da der Festplatz an der Benderstraße nicht zur Verfügung steht, kehrt der Frühjahrsmarkt auch in diesem Jahr wieder auf das alte Festgelände auf dem Röntgenplatz zurück.

Die offizielle Eröffnung des fünftägigen Marktes findet am Freitag, 31. März 2017 um 17.00 Uhr am Stand der Familie Bernd Nickel im Bereich des Eingangs zum Albert-Einstein-Gymnasium statt.

Oberbürgermeister Martin Hebich kündigt an: „Ich werde den Markt wieder persönlich mit dem traditionellen Faßbieranstich eröffnen und lade dazu alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein“.

„Wir freuen uns, dass wieder 25 Geschäfte auf dem Frühjahrsmarkt stehen und ihre Leistungen und Waren anbieten“ freut sich auch Bernd Knöppel, Beigeordneter und Dezernent des Bereiches Ordnung und Umwelt.

Fahr- und Spielgeschäfte, sowie kulinarische Spezialitäten bieten für Groß und Klein ein attraktives und abwechslungsreiches Programm. So gibt es auf dem Jahrmarkt das Rundfahrgeschäft "Telestar", den "Venturer Simulator" und den Autoscooter "Crash Zone". Die kleinen Besucher können sich in zwei Kinderkarussells vergnügen. Eine Schießbude, Ballwerfen, andere Spielgeschäfte sowie Imbissbetriebe, Süßwaren- und Eisstände und weitere Verkaufsgeschäfte komplettieren das Angebot.

Der Frankenthaler Frühjahrsmarkt ist am Freitag, 31.03.2017 und Samstag, 01.04.2017 von 13.30 bis 22.00 Uhr geöffnet. An den anderen Tagen von 13:30 Uhr bis 21:00 Uhr. Am Sonntag, 02.04.2017 öffnet der Markt bereits um 11.00 Uhr. Imbissbetriebe und Süßwarenverkaufsstände dürfen an allen Tagen bereits um 11.00 Uhr öffnen.

Weitere Informationen gibt der Bereich Ordnung und Umwelt, Telefon 0 62 33/89 264, email: ordnungundumwelt@frankenthal.de.